Lesbisches Paar adoptiert Baby mit Down-Syndrom

Aufgeschnappt: Luxemburg: Falschparken auf Behindertenparkplatz wird dreimal teurer +++ Lesbisches Paar adoptiert Baby mit Down-Syndrom: Die Reise zum perfekten Kind +++ Mädchen (7) ohne Hände gewinnt Schreib-Wettbewerb +++


ROLLINGPLANET Aufgeschnappt

AUFGESCHNAPPT: Was aktuell sonst noch in der Welt passiert,
worüber ROLLINGPLANET nicht selbst oder an dieser Stelle nur kurz berichtet


Luxemburg: Falschparken auf Behindertenparkplatz wird dreimal teurer

Wer auf Behindertenparkplätzen in Luxemburg den zuständigen Ordnungshütern als Parkplatzschwein auffällt, muss dafür ab sofort dreimal tiefer in die Tasche greifen als bisher. Dafür waren bis dato 49 Euro fällig, wurde man erwischt und zur Kasse gebeten. Zukünftig müssen Parkplatzschweine im einzigen in Europa noch verbliebenen Großherzogtum im Falle einer Sanktionierung gleich 149 Euro berappen.Luxemburger Wort

Lesbisches Paar adoptiert Baby mit Down-Syndrom: Die Reise zum perfekten Kind

Holly und Alex Graham wünschten sich nichts sehnlicher als ein Kind. Das lesbische Paar beschloss, ein Baby zu adoptieren. Doch nicht irgendeins. Vor allem Holly wollte gern ein Kind mit Down-Syndrom. Die Reise zum perfekten Kind.
RTL Next

Bayern will zentrales Krebsregister einführen

Das Gesundheitsministerium erhofft sich davon bessere Erkenntnisse über Krebserkrankungen und deren Behandlung. Einen entsprechenden Gesetzentwurf der Ministerin Melanie Huml (CSU) hat das Kabinett am Dienstag in München beschlossen. „Das Register ermittelt zum Beispiel, wie häufig bestimmte Tumorerkrankungen in einer Region auftreten“, so Huml. Die bereits vorhandenen dezentralen Krebsregister in München, Regensburg, Bayreuth, Erlangen, Würzburg und Augsburg sollen auch künftig erhalten bleiben. Weil die Daten dort aber bislang nicht nach einem einheitlichen System erfasst werden, sind sie nur bedingt miteinander vergleichbar. (dpa/lby)

Weniger Lehrer? Eltern in Frankfurt sorgen sich um die Inklusion

Werden die Ressourcen für die Inklusion an den Frankfurter Schulen gekürzt? Eine Mitteilung an die Schulleiter führt zu großer Verwirrung. Eltern sind besorgt. Doch das Hessische Kultusministerium versichert: Es gibt keine Kürzungen – ganz im Gegenteil.
Frankfurter Neue Presse

Mädchen (7) ohne Hände gewinnt Schreib-Wettbewerb

Diese Original-Überschrift aus der „Bild“-Zeitung durften wir Ihnen natürlich nicht verheimlichen! Wie soll man auch nur ohne Hände schreiben! Darum geht es: Anaya Ellick (7) aus Virginia (USA) hat den Nationalen Handschrift-Wettbewerb in der Spezialkategorie für Schüler mit kognitiven Schwierigkeiten, Lernschwächen oder körperlichen Einschränkungen für sich entschieden, obwohl sie gar keine Hände hat. Wer im Land der unbegrenzten Möglichkeiten nun den Laufwettbewerb in der Spezialkategorie für Jungen ohne Füße für sich entscheiden konnte, ist nicht bekannt. Hier geht’s zum Bild-Artikel Und wer noch weitere typische „Bild“- und andere Schlagzeilen mag, bei denen es um fehlende Gliedmaße geht, der kann sich hier bei ROLLINGPLANET vergnügen: Mit einem Bein holte er drei Medaillen

1200 Doping-Proben bei Paralympics geplant

Die brasilianische Anti-Doping-Agentur (ABCD) hat angekündigt, bei den Paralympics in Rio vom 7. bis 18. September täglich jeweils mehr als 100 Doping-Proben vorzunehmen. Insgesamt sind 1200 Überprüfungen bei den Behindertensportlern vorgesehen. Während der olympischen Spiele und bei den Paralympics sind rund 130 bis 140 brasilianische Kontrolleure im Einsatz. (RP)

Polizei stoppt getunten Rollstuhl

Die Polizei hat in Singen (Baden-Württemberg) einen Rollstuhlfahrer angehalten, der unter anderem einen Elektromotor an seinen Rollstuhl gebaut hatte. Er wird nun wegen fehlender Betriebserlaubnis und fehlendem Versicherungsschutzes bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Südkurier

Zur Startseite Aufgeschnappt

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN