""

Polizisten lesen zu oft ROLLINGPLANET: Jetzt reparieren sie auch schon Rollstühle

Außerdem wird eine böse Frau gesucht, die vermutlich eine Rollstuhlfahrerin beklaute.

Spätestens seit Thomas Hettinger, Polizeihauptkommissar beim Polizeipräsidium Bochum, den ROLLator des Monats April 2012 für eine kleine Geste des Herzens bekommen hat, müsste ROLLINGPLANET eigentlich wissen: Das sind Freunde und Helfer, die verhaften nicht nur böse Menschen.

Neuer Beweis fällig? Am Sonntagabend, gegen 19:30 Uhr, schritten Beamte der Polizei-Zentralstation in Schleswig (24.000 Einwohner) zur Tat: Eine 25-jährige Rollstuhlfahrerin war in der Königstraße mit ihrem E-Rollstuhl stehen geblieben. Kreisch. „Hilferufe an die betreuende Einrichtung waren erfolglos“, sagt die Polizei.

Was ist denn das für eine betreuende Einrichtung? Eine Werkstatt für behinderte Menschen, die wir in die Pfanne hauen könnten? Die Polizei wollte es uns nicht verraten, meldet aber: „Da der elektrische Rollstuhl zu sperrig für den Streifenwagen war, reparierten die Beamten den ‚Platten’ einfach vor Ort. Sie organisierten Werkzeug, Luftpumpe und Ersatzschlauch.“ Und das auch noch in einer Zeit, die sich manch ein Sanitätshaus mal abgucken könnte: Bereits um 20:15 Uhr fuhr „die 25-jährige erleichtert und dankbar fort“, wie die Polizei berichtet. Hoffen wir, dass sie noch ein Bier trinken war und nicht gleich in ihre so hilfreiche betreuende Einrichtung gefahren ist.

Wer kennt diese Frau?

Fahndungsfoto

Bis der Staatsanwalt mal ein Fahndungsfoto freigibt, ist der oder die Täter/in oft schon längst über alle Berge. Versuchen wir es trotzdem mal, sie zu fangen: Bereits am 26. März 2012 entwendeten Unbekannte auf der Rekumer Straße in Recklinghausen (Nordrhein-Westfalen) einer 69-jährigen Halternerin die Geldbörse aus dem Rollstuhl.

Kurze Zeit später hob die auf dem Foto abgebildete Frau an einem Geldautomaten auf der Rekumer Straße unberechtigt Bargeld ab. Dabei wurde sie von der Videokamera fotografiert. Die Polizei fragt: Wer kennt die auf dem Foto abgebildete Person? Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 02361/550.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN