""

Pompeji erstmals mit barrierefreiem Rundgang

Der neue Weg führt zu den meisten sehenswerten Gebäuden der zerstörten Stadt.

Reste des Apollon-Tempels: Vorne der Altar, im Hintergrund der Vesuv. (Foto: Wikipedia/Frankfurt2010, CC BY-SA 3.0)

Reste des Apollon-Tempels: Vorne der Altar, im Hintergrund der Vesuv. (Foto: Wikipedia/Frankfurt2010, CC BY-SA 3.0)

Das Unesco-Welterbe Pompeji lässt sich jetzt auf einem neuen Rundweg auch von Menschen mit eingeschränkter Mobilität besichtigen. Der barrierefreie, drei Kilometer lange Rundgang „Pompeji für alle“ wurde heute eingeweiht, er bietet ebene Pfade unter anderem aus Stein statt eines holprigen Untergrunds. Er führt vom Eingang an der Porta Marina entlang der Via dell’Abbondanza über das Gelände zu den meisten sehenswerten Gebäuden der zerstörten Stadt am Fußes des Vesuvs in der Nähe von Neapel. Darauf weist die Italienische Zentrale für Tourismus Enit hin.

Die antike Stadt wurde 79 nach Christus beim Ausbruch des Vulkans verschüttet. Die Katastrophe konservierte den Moment des Untergangs für Jahrhunderte. Erst im Jahr 1748 wurde das antike Pompeji wiederentdeckt. Pompeji ist eine der Ruinen-Städte der Antike, die am besten erhalten ist, und ist nach dem Colosseum und dem Forum Romanum in der Hauptstadt die beliebteste Sehenswürdigkeit Italiens.

Öffnungszeiten
1. April – 31. Oktober tägl. 9 – 19.30 Uhr (Einlass bis 18 Uhr)
1. November – 31. März 9 – 17 Uhr (Einlass bis 15.30 Uhr)
Geschlossen: 1. Mai, 25. Dezember und 1. Januar
Tipp: Auch an anderen Feiertagen vorher nach den aktuellen Öffnungszeiten erkundigen.

(dpa/tmn)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN