""

Quasselstrippe ernannt: Jetzt muss Bentele eigentlich Tag und Nacht reden

Nun ist es offiziell: Bundesregierung ernennt Verena Bentele zur Behindertenbeauftragten.

Verena Bentele spricht am 8. Novemberg 2013 in München  während einer Pressekonferenz der Olympia-Befürworter.(Foto: Marc Müller/dpa)

Verena Bentele spricht am 8. Novemberg 2013 in München während einer Pressekonferenz der Olympia-Befürworter.(Foto: Marc Müller/dpa)

Die Bundesregierung hat die blinde Biathletin Verena Bentele am Mittwoch zur neuen Behindertenbeauftragten ernannt. Arbeits- und Sozialministerin Andrea Nahles hatte die fünffache Paralympics-Siegerin von 2010 in Vancouver für diese Aufgabe vorgeschlagen (ROLLINGPLANET berichtete) – ohne „SelbstAktiv“, die Arbeitsgruppe behinderter Menschen in der SPD, gefragt zu haben. Was aber eigentlich egal ist: Nahles ist im Grunde sowieso die oberste Behinderte der SPD.

„Sie hat immer dann mitzureden, wenn die Belange von Menschen mit Behinderungen betroffen sind. Egal, ob es dabei um Barrierefreiheit, Bildung, Rehabilitation, Teilhabe, Gesundheit oder Pflege geht“, heißt es in einer Mitteilung des Kabinetts über Bentele.

„Bentele nimmt Einfluss auf politische Entscheidungen“

Die Bundesregierung verspricht zudem:

„Bentele nimmt Einfluss auf politische Entscheidungen und begleitet aktiv die Gesetzgebung auf Bundesebene.

Wie funktioniert das in der Praxis? Die Bundesministerien beteiligen die Behindertenbeauftragte bei all jenen Vorhaben, die mit Integration oder Inklusion von Menschen mit Behinderung zu tun haben. So ist sichergestellt, dass die Interessen behinderter Menschen angemessen vertreten werden.“

Die 31-jährige Bentele ist von Geburt an blind. Sie war von 1995 bis 2011 Mitglied der Nationalmannschaft im Skilanglauf und Biathlon. „Voriges Jahr habe ich den Gipfel des Kilimandscharo bezwungen, nun möchte ich mir Berlin genauer ansehen“, kündigte die Tettnangerin vergangene Woche an.

ROLLINGPLANET hatte im Dezember exklusiv gemeldet, dass eine Quereinsteigerin mit Behinderung die Nachfolgerin von Hubert Hüppe (CDU) wird. Seinerzeit hatten sowohl sowohl die SPD als auch der bei der Entscheidungsfindung übergangene „SelbstAktiv“-Vorsitzende Karl Finke (ebenfalls blind) eine Stellungnahme zu der Personalie verweigert.

(RP/dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN