Rathaus: Wie viele Menschen haben eine sogenannte seltene Erkrankung?

Bild Rathaus

Zu den seltenen Erkrankungen zählen in der EU Krankheiten, die bei weniger als einem von 2000 Menschen vorkommen. Da die Zahl dieser Erkrankungen auf bis zu 8000 geschätzt wird, werden in Deutschland vier Millionen Betroffene angenommen.

Für die Pharmaindustrie ist die Entwicklung von Nischenprodukten dafür sehr teuer. In der EU gibt es deshalb Vergünstigungen, wenn Präparate für Patienten entwickelt werden, die bisher keine passende Option haben – sogenannte Orphan-Medikamente oder Orphan Drugs. Krankenkassen beklagen jedoch inzwischen den oft hohen Preis dieser Medikamente. Sie bezweifeln in manchen Fällen, dass diese wirklich einen Zusatznutzen haben.

(dpa)

Ausführliche Infos zu diesem Thema Alle RATHAUS-Fragen & -Antworten

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN