Reha- und Mobilitätsmesse: IRMA 2016 startet heute mit 110 Ausstellern

In Hamburg erwartet Besucher vom 17. bis 19. Juni ein umfangreiches Programm, das von Bauen und Wohnen über Jobberatung bis zu Behindertensport reicht.

Einer von 110 Ausstellern: Paravan (Pressefoto)

Einer von 110 Ausstellern: Paravan (Pressefoto)

Bis zum Sonntag können sich ab heute (17. bis 19. Juni 2016) in Hamburg wieder Menschen mit Behinderungen sowie Pflegebedürftige und ihre Angehörigen informieren, wenn die internationale Reha- und Mobilitätsmesse IRMA ihre Pforten öffnet.

Insgesamt 110 Aussteller zeigen auf knapp 8.900 Quadratmetern Ausstellungsfläche alles, was Menschen mit Behinderung das Leben und den Alltag erleichtern kann. Dazu zählen zum Beispiel senioren- und rollstuhlgerechte Pkw-Umbauten, Rollstühle, Handbikes, Rollatoren und Pflegehilfsmittel. Besonders für Kinder mit Behinderung gibt es ein großes Angebot an Rollstühlen und Rehahilfen.

Wichtig für viele Besucher sind auch die Themen „Barrierefreies Bauen und Wohnen“ sowie „Jobberatungen für Menschen mit Handicap“. So informieren in den Hallen der Messe Hamburg zum Beispiel das Hamburger Integrationsamt und das Arbeitsamt Hamburg über Bildungs- und Jobangebote für Menschen mit Handicap sowie Fördermöglichkeiten bei der Einrichtung behindertengerechter Arbeitsplätze.

Mit Behindertensport

Wer barrierefreie Urlaubsmöglichkeiten sucht, kann sich von namhaften Reiseveranstaltern, Hotels, Ferienhausanbietern und Urlaubsregionen beraten lassen. Ob Urlaub in Deutschland oder rollstuhlgerechte Reisen in alle Welt, die Messebesucher werden hier bestens informiert.

Für Rollstuhlfahrer, körperbehinderte und kleinwüchsige Menschen ist es schwer, passende Kleidung zu finden. Auf der IRMA können Besucher bei mehreren Firmen speziell für Menschen mit Behinderung geschneiderte Mode ausprobieren.

Ein besonderes Highlight auf der IRMA ist in diesem Jahr der Behindertensport. So kämpfen am 18. Juni 2016 sechs Mannschaften um den „IRMA-Rollstuhlbaskettball-Cup 2016“.

Hamburger Messehallen (Halle A3), Eingang West, Zufahrt über Lagerstr. 10, in 20357 Hamburg. Webseite: http://www.escales-verlag.de/mobilitaetsmesse

(RP/PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN