Rollingplanet | Portal für Behinderte und Senioren

WerbebannerUSC Facebook-rp


Wer bewegt etwas? Wer ist ein Tor? Die besondere Auszeichnung und AUSzeichnung von ROLLINGPLANET…

Der ROLLator des Monats geht an eine(n) Preisträger(in), die oder der im Vormonat besonders positiv aufgefallen ist. Jemand, der etwas für behinderte Menschen oder Senioren ins Rollen gebracht oder verbessert hat.

Der RollaTOR des Monats geht an eine(n) Preisträger(in), die oder der im Vormonat besonders negativ aufgefallen ist. Jemand, der etwas gesagt oder getan hat, auf das behinderte Menschen oder Senioren gerne verzichten.

Hinweis für blinde Menschen »

Möglicherweise gibt Ihre Software diesen Text nicht so wieder, wie wir es gerne hätten. Der Rollator des Monats wird an einen positiven und einen negativen Preisträger verliehen. Im positiven Fall ist das Wortteil ROLL groß geschrieben, im negativen Fall das Wortteil TOR. Ähnlich haben wir mit dem Wort “Auszeichnung” gespielt. Für den positiven Fall ist es normal geschrieben, für den negativen Fall ist die Silbe AUS groß geschrieben.



Die nächsten Rollatoren des Monats werden erst wieder ab August 2012 vergeben.


ROLLator des Monats April 2012

Thomas Hettinger

Thomas Hettinger

Polizeihauptkommissar
Polizeipräsidium Bochum/PI 1, Leiter SD

Zur Laudatio

RollaTOR des Monats April 2012

Julia Roberts

Julia Roberts

Schauspielerin, die mit „Pretty Woman“ weltberühmt wurde.

Zur Laudatio




ROLLator des Monats März 2012

Christine Haderthauer

Christine Haderthauer

Bayerische Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen

Zur Laudatio

RollaTOR des Monats März 2012

Dieter Bohlen

Dieter Bohlen

Musiker, Produzent und „Deutschland sucht den Superstar“-Obermacker

Zur Laudatio



Print Friendly
rehability bg

Das sind wir

ROLLINGPLANET ist Deutschlands führendes Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung, Senioren und Freunde. Tagesaktuell, unabhängig, kritisch. Und geil aufs Leben.

ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, ehrenamtlich realisiert von Menschen mit und ohne Behinderung. Seit 1. Januar 2012. Weitere Infos: Über uns

Tipp

Tipp-PfeilWenn Sie sich weiter unten auf dieser Seite befinden und wieder schnell nach oben kommen wollen: Einfach auf das schwarze Kästchen mit dem Pfeil – rechts unten am Bildschirm – klicken.
  • A A A

  • „Schön schräg“: Hier kommen die Misfit Models

    • „Schön schräg“: Hier kommen die Misfit Models

    Sexualassistenz für Behinderte in den Niederlanden: Wie geil ist das wirklich?

    • Sexualassistenz für Behinderte in den Niederlanden: Wie geil ist das wirklich?

    Die Fakten: Wer darf einen Behindertenparkplatz benutzen?

    • Die Fakten: Wer darf einen Behindertenparkplatz benutzen?

    Alleine auf eine Party gehen ist doof

    ziemlich-beste-begleiter-bigteaser
    Werbebanner der Firma Rehability
    Druck

    Neueste Parkplatzschweine

    • Falschparker/in: FR-XS 86
    • Falschparker/in: HRO-VA 777
    • Falschparker/in: DBR-DM 55
    • Die Fakten: Wer darf einen Behindertenparkplatz benutzen?
    • Falschparker/in: KS-TX 87
    • Falschparker/in: A-F 2718
    • Falschparker/in: AIC-KL 789
    • Falschparker/in: A-CW 1959

    Barrierefreie Hotels

    • Erstes Embrace-Hotel in der Schweiz
    • Verein „Ohne Barrieren“ eröffnet Hotel Sportforum in Rostock
    • Hotel am Kurpark (Bad Herrenalb)
    • Refugium am See (Teupitz)
    • Hotel Hanseatic Rügen & Villen (Ostseebad Göhren)
    • „So wie Du“ und nicht so wie die meisten Hotels
    • Alling: Lichtblick Hotel