""

ROLLINGPLANET fordert barrierefreie Webseite der Sachsen-SPD

SPD fordert Aktionen für mehr Gleichberechtigung beim Internetzugang: Die sächsische Landesregierung soll nach dem Willen der SPD-Landtagsfraktion die Zugangsmöglichkeiten zum World Wide Web aktiv gestalten und verbessern.

Leckeres Kerlchen: Martin Dulig (Foto: Jusos Sachsen)

(dapd-lsc/RP) – In einem Antrag forderte die Fraktion eine freie und gleichberechtigte Teilhabe aller an der Informations- und Wissensgesellschaft, wie die Landtags-SPD am Sonntag in Dresden mitteilte.

Unter anderem solle die Regierung sich für die Förderung der Medienkompetenz, die Sicherstellung der Infrastruktur, mehr Bürgernähe durch moderne Informationstechniken, die Stärkung des Datenschutzes und für barrierefreien Zugang einsetzen.

„Uns geht es darum, die sozialdemokratischen Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität auch in einer ‚digitalen Welt‘ zu verankern“, sagte der Fraktionsvorsitzende Martin Dulig anlässlich einer Diskussionveranstaltung der Landtags-SPD zu dem Thema.

ROLLINGPLANET findet den Vorschlag prima, schlägt aber Herrn Dulig vor, vielleicht erst mal bei der Webseite der Sachsen-SPD anzufangen: Da muss unter anderem noch ein bisschen mehr Kontrast her, wenn die als barrierefrei gelten soll.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN