""

ROLLINGPLANET-Nachrichtenticker


Zum nächsten Newsticker

Auch für E-Rollstuhlfahrer gilt die 0,5 Promillegrenze

Donnerstag, 8.5.2014 „Ein Elektrorollstuhl ist nach § 316 Strafgesetzbuch ein motorisiertes Kraftfahrzeug, bei dem die ganz normalen Alkoholgrenzen einzuhalten sind.“ Darauf weist die Heidelberger Polizei nach einem kuriosen Einsatz hin, bei dem sie einen mit 1,1 Promille betrunkenen E-Rollstuhlfahrer ertappte. (ag)

Heidelberger Beirat von Menschen mit Behinderungen sucht immer noch Kandidaten

Donnerstag, 8.5.2014 Im Juni wird das Gremium neu besetzt (ROLLINGPLANET berichtete). Die Bewerbungsfrist ist bis zum 23. Mai 2014 verlängert worden. Den Bewerbungsbogen gibt es zum Download unter www.bmb.heidelberg.de, er kann alternativ per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 06221/58-38190 angefordert werden. (ag)

Freispruch für Ulvi Kulaç?

Ulvi Kulaç mit seinem Rechtsanwalt Euler (Foto: Initiative Gerechtigkeit für Ulvi Kulaç)

Archivfoto: Ulvi Kulaç mit seinem Rechtsanwalt Euler (Foto: Initiative Gerechtigkeit für Ulvi Kulaç)

Mittwoch, 7.5.2014 Der engagierte Frankfurter Rechtsanwalt Michael Euler scheint die vor einiger Zeit noch unmöglich geglaubte Wende geschafft zu haben: Das Wiederaufnahmeverfahren wegen Mordes an der bis heute verschollenen Peggy Knobloch steuert laut Einschätzung von Spiegel Online auf einen Freispruch für Ulvi Kulaç zu. Der sogenannte geistig Behinderte war vom Landgericht Hof zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt wurden, möglicherweise wegen eines falschen Geständnisses – nicht die einzige Ungereimtheit in dem Fall. Mittwoch kommender Woche soll das neue Urteil gesprochen werden (siehe auch ROLLINGPLANET-Artikel: Warum die Wende im Fall Peggy für den geistig behinderten Mann nicht automatisch die Freiheit bedeuten muss.) (ag)

Rollstuhlbasketballer Sebastian Magenheim verlässt Mainhatten Skywheelers

Sebastian Magenheim auf einem Plakat der FH Mainz

Sebastian Magenheim auf einem Plakat der FH Mainz

Mittwoch, 7.5.2014 Sebastian Magenheim wechselt zur kommenden Rollstuhlbasketball-Bundesligasaison, die im Oktober beginnt, von den Mainhatten Skywheelers Frankfurt zum Oettinger RSB Team Thüringen. Der 25-jährige Münchner ist Wunschspieler von Coach Josef Jaglowski, der den dynamischen 3,5-Punkte-Spieler als sehr gute Verstärkung für den frisch gebackenen Vergauven-Cup-Sieger einschätzt. Nach einer durchwachsenen Saison in Frankfurt konnte sich Magenheim überraschend nicht für das Nationalteam zur Weltmeisterschaft vom 3. bis 15. Juli 2014 in Incheon (Südkorea) qualifizieren. (ag)

DGB-Veranstaltung: Rollstuhltänzer mussten die Bühne verlassen

Mittwoch, 7.5.2014 Hier dürfte der Begriff „sang- und klanglos“ wohl ziemlich gut passen: Bei der 1.-Mai-Feier in Annaberg-Buchholz (Sachsen) wurde die inklusive, aus Rollis und Läufern bestehende Rollstuhltanzgruppe Annaberg von der Bühne komplimentiert, nachdem es der Veranstalter 20 Minuten lang nicht schaffte, die CD richtig abzuspielen. Laut Aussage von Christiane Lorenz, Leiterin der Gruppe, die zum Christlichen Körperbehinderten-Verein Annaberg gehört, beendete Michael Willnecker, Vorsitzender des DGB-Kreisverbandes Erzgebirge, den geplanten Auftritt mit den Worten: „Vielen Dank, leider liegen wir im Zeitplan zurück…“.

Die Tänzer haben sich jetzt in einem Brief an den DGB beschwert: „Es war erniedrigend, peinlich und demütigend, nach technischen Problemen, die nicht selbst verschuldet waren, von der Bühne verbannt zu werden und keine Möglichkeit zu haben, das einstudierte Programm zu beenden.“ Willnecker beruft sich darauf, dass die Veranstaltung nur bis 17 Uhr genehmigt gewesen sei. (ag)

Andrea Eskau offizielle Botschafterin der Landesgartenschau 2017 in Apolda

Andrea Eskau  (Foto: Daniel Karmann/dpa)

Andrea Eskau (Archivfoto von 2012: Daniel Karmann/dpa)

Mittwoch, 7.5.2014 Paralympicsstar Andrea Eskau (nach ihren Siegen bei den Sommerspielen 2008 und 2012 im Handbike errang sie 2014 in Sotschi auch Gold im Biathlon und Skilanglauf) ist erste offizielle Botschafterin für die Vierte Thüringer Landesgartenschau 2017 in ihrer Heimatstadt Apolda. Die Überreichung der Ehrenurkunde fand gestern im Apoldaer Schloss statt. (jl)

Studie zu Wahlrecht für Behinderte kommt (erst) nächstes Jahr

Mittwoch, 7.5.2014 Die schwarz-rote Bundesregierung hat im Dezember 2013 ein Gutachten zum umstrittenen Wahlrecht-Passus in Auftrag gegeben. Dieser schließt Behinderte, die sämtliche Angelegenheiten von einem Betreuer erledigen lassen müssen, und seelisch gestörte Gewalttäter, die wegen Schuldunfähigkeit in die Psychiatrie eingewiesen werden, von der Demokratie aus (siehe auch ROLLINGPLANET-Bericht: Bentele fordert erneut volles Wahlrecht für alle Behinderten.) Das Haus von Innenminister Joachim Herrmann (CSU) kündigte an, das Ergebnis dieser Studie voraussichtlich im kommenden Jahr zu präsentieren. (jl)

Europawahl: Blinde können ohne fremde Hilfe abstimmen

europawahl

Mittwoch, 7.5.2014 Sehbehinderte können bei der Europawahl am 25. Mai – im Gegensatz zu Kommunalwahlen – auch ohne fremde Hilfe abstimmen. Zur Stimmabgabe werden dazu die amtlichen Wahlscheine in eine Kartonschablone mit Blindenschrift eingelegt. Darauf wies Landeswahlleiter Ulf Gundlach am Dienstag hin. Über eine Audio-CD erfahren Sehbehinderte zudem, welche Kandidaten und Parteien zur Wahl stehen. (dpa)


Zum vorherigen Newsticker
Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN