""

ROLLINGPLANET Webcheck: RSV Lahn-Dill ist Deutscher Meister beim Internetauftritt

Vermarktung im Internet gehört heute einfach dazu – auch im Behindertensport. Wie professionell treten die Rollstuhlbasketball-Bundesligisten im Web auf? ROLLINGPLANET hat es getestet. Mit großem Vorsprung siegt der Club aus Hessen.

Platz 1 für die Webseite vom RSC Lahn-Dill

ROLLINGPLANET nahm die Internetseiten der zehn Bundesligisten unter die Lupe. Der RSV-Lahn bestätigt seine überragende Öffentlichkeitsarbeit auch im Web: Er erzielte 24 von 25 möglichen Punkten. Auf Platz 2 folgen die RSC-Rollis Zwickau (17 Punkte), Platz 3 teilen sich der USC München und Immovesta Dolphins Trier (jeweils 15 Punkte).

Die Kriterien

Fünf Kriterien haben wir bewertet und gleich gewichtet. Für jedes Kriterium sind maximal 5 Punkte zu erreichen:

Aktualität: Wie viele neue Nachrichten finden sich auf der Webseite? Pro Meldung im jungen, neuen Jahr (1. bis 18.1.2012) gab es einen Punkt (maximal jedoch 5).

Grafik/Menü: Hier ging es nicht um Geschmacksfragen – sondern, wie leserlich eine Seite ist, ob die Menüführung übersichtlich ist und man schnell zu den gewünschten Informationen kommt. Ob man sich lieber für die grün-schwarzen Zwickauer oder die Horror-Ästhetik der Mainhattan Skywheelers begeistert – diese Entscheidung wollen wir niemanden abnehmen.

Geschwindigkeit: Wie schnell sich eine Webseite am Bildschirm aufbaut, hängt vom Umfang der Webseite ab, aber auch von der Programmierung und davon, ob der Betreiber die Fotos vorher für die Webanwendung „klein rechnet“. Diese Details mögen auf den ersten Blick nicht wichtig sein – entscheiden jedoch mit darüber, ob Google eine Webseite mag oder nicht. Wir haben deshalb sämtliche Seiten mit den Programmier-Werkzeugen „Firebug“ und „Page Speed“ gemessen.

Page Speed vergibt 0 (sehr schlecht) bis 100 (sehr gut) Punkte für die Geschwindigkeit einer Seite. ROLLINGPLANET hat die PageSpeed-Ergebnisse wie folgt umgerechnet:

Weniger als 60 Page Speed Punkte = 0 ROLLINGPLANET-Punkte
60 bis 64 Page Speed Punkte = 1 ROLLINGPLANET-Punkt
65 bis 69 Page Speed Punkte = 2 ROLLINGPLANET-Punkte
70 bis 74 Page Speed Punkte = 3 ROLLINGPLANET-Punkte
75 bis 70 Page Speed Punkte = 4 ROLLINGPLANET-Punkte
80 und mehr Page Speed Punkte = 5 ROLLINGPLANET-Punkte

Allgemeine Infos: Wie viel erfahre ich über den Verein, das Management, die Sponsoren, Trainingstermine usw.? Werde ich als Neuling so abgeholt, dass ich Lust habe, mich dem Verein anzuschließen?

Internet-Reputation: Erfolgreiche Internetauftritte sind auf so genannte „Suchmaschinen-Optimierung“ angewiesen und darauf, wie oft sie zitiert werden. Hier haben wir ein Tool aus der Mediaplanung eingesetzt, bei dem die Anzahl externer Webseiten gezählt wird, die auf die Homepage des Vereins verweisen.

Was wir nicht berücksichtigt haben

Man kann Webseiten noch strenger bewerten, als wir es getan haben:

So haben wir nicht berücksichtigt, ob eine Suchfunktion oder für die Anfahrtsbeschreibung ein Routenplaner angeboten wird (wir haben uns schon zufrieden gegeben, wenn ersichtlich ist, wann und wo ein Training stattfindet).

Auch die journalistische Qualität der Texte wurde von uns nicht untersucht – sonst hätten wir den meisten Vereinen die rote Karte für grausame Floskeln wie „Das Spiel hat die Zuschauer vom Hocker gerissen“ geben müssen.

Vor allem ein Kriterium haben wir völlig außer acht gelassen: Die Barrierefreiheit. Dies mag zunächst nachlässig von ROLLINGPLANET erscheinen, aber wir wollen auch realistisch sein: Diese Vorgabe umzusetzen bedeutet einen enormen Aufwand, den wir von Rollstuhlbasketballern nicht erwarten.

Die Tabelle


1. RSV Lahn-Dill (24 Punkte)

http://www.rsvlahndill.de



Die Webseite des RSV Lahn-Dill ist eine Klasse für sich – hier stimmt alles: Emotional starker Einstieg auf Home, alles ist sehr übersichtlich, aktuell und informativ. Klasse Bilder. Sponsoren werden perfekt integriert. ROLLINGPLANET gratuliert: Der derzeitige Tabellenführer ist bereits Deutscher Meister in punkto Internetauftritt.

Aktualität: 5
Grafik & Menü: 5
Geschwindigkeit: 4
Allgemeine Infos: 5
Internet-Reputation: 5
Gesamtpunkte: 24

2. RSC-Rollis Zwickau (17 Punkte)

http://www.rsc-rolliszwickau.de

Die Webseite wird optisch nicht unbedingt einen Preis gewinnen, aber sie hat vieles, was überzeugt. Insbesondere die allgemeinen Infos und die Geschwindigkeit überzeugen. Es gibt sogar einen englischen Teil. Vielleicht musste der amerikanische Ex-Spieler Joseph Chambers die Texte übersetzen und ist nur deshalb jüngst in seine Heimat geflüchtet.

Aktualität: 3
Grafik & Menü: 3
Geschwindigkeit: 5
Allgemeine Infos: 4
Internet-Reputation: 2
Gesamtpunkte: 17

3. USC München (15 Punkte)

http://www.usc-rollstuhlsport.de

USC München-Präsident Wolfgang Schäfer jammert zwar fortwährend, dass er so wenig Ahnung von Öffentlichkeitsarbeit, PR und Internet habe – aber die Webseite seines Vereins belegt einen überzeugenden dritten Platz. Im Grunde gibt es nicht wirklich viel auszusetzen – erstaunlich ist nur, dass die reale Reputation (hoch) und die Internet-Reputation (sehr gering) des deutschen Rekordmeisters so weit auseinander liegen.

Aktualität: 4
Grafik & Menü: 3
Geschwindigkeit: 4
Allgemeine Infos: 4
Internet-Reputation: 0
Gesamtpunkte: 15

3. Immovesta Dolphins Trier (15 Punkte)

http://rsc-rollis-trier.de



Das Layout haben wir sofort erkannt – das Template eines österreichischen Webdesigners, das wir zu Anfang der Betaphase von ROLLINGPLANET verwendet haben. Für Grafik & Menü gab es einen Punktabzug, weil man schlecht zur Startseite zurückfindet, das Logo im Kopf nicht mit „Home“ verlinkt ist und das Favicon (kleines Favoriten-Symbol für den Webbrowser) fehlt. Die allgemeinen Infos sind umfangreich, aber als potentieller Interessent vermisst man schnelle Hinweise (nicht nur im Kalender), wie man mitflippern kann. Und verdammt, wo ist der Delphin?

Aktualität: 5
Grafik & Menü: 4
Geschwindigkeit: 1
Allgemeine Infos: 3
Internet-Reputation: 2
Gesamtpunkte: 15

5. Jena Caputs (14 Punkte)

http://www.jena-caputs.de

Schnelle und gut programmierte Webseite. Schwach ist der Bereich „Allgemeine Infos“: An Sponsoren scheint es nicht zu mangeln, wenn man die bunten Logos auf der Startseite zählt – dass man sie jedoch nicht in einem eigenen Bereich vorstellt, ist unprofessionell. Über das Management erfährt man nichts – irgendeinen muss man doch abwählen können, falls der Verein (derzeit Vorletzter) absteigen sollte?

Aktualität: 4
Grafik & Menü: 3
Geschwindigkeit: 5
Allgemeine Infos: 2
Internet-Reputation: 0
Gesamtpunkte: 14

6. Köln 99ers (13 Punkte)

http://www.rbc-koeln99ers.de

Die Seite sieht zwar auf den ersten Blick schick aus, ist aber langsam und überzeugt diesbezüglich mit 30 von 100 SpeedPage-Punkten nicht. Punkteabzug für den Bereich „Allgemeine Infos“ – Auskunft zum Management: Fehlanzeige.

Aktualität: 5
Grafik & Menü: 4
Geschwindigkeit: 0
Allgemeine Infos: 3
Internet-Reputation: 1
Gesamtpunkte: 13

7. Mainhatten Skywheelers (12 Punkte)

http://www.mainhatten-skywheelers.de

Nanu?

Muss ein Bundesligist heutzutage noch um Respekt und nicht lieber um Titel kämpfen? haben wir uns angesichts des Vereinsmottos gefragt. Mit 88 von 100 SpeedPage-Punkten die schnellste Seite in der Liga. Dafür sind die allgemeinen Infos dürftig: Unter dem Bild des Präsidenten Pierre Fontaine finden wir statt eines netten Satzes den Kommentar „Geburtstag ???“. Da sind auch wir ratlos.

Aktualität: 2
Grafik & Menü: 3
Geschwindigkeit: 5
Allgemeine Infos: 2
Internet-Reputation: 0
Gesamtpunkte: 12

8. Oettinger RSB Team Thüringen (11 Punkte)

http://www.rsb-team-thueringen.de

Der Bundesliga-Neuling hat zwar eine schnelle Seite – vermutlich aber auch deshalb, weil sie nur sparsam Informationen bietet. Die überlässt man lieber der Mutterseite Reha-Sport-Bildung e.V. Das Startfoto auf Home mag eine gelungene Photoshop-Collage sein, hat aber auch Slapstick-Charakter: Hoffentlich verlieren die beim Jonglieren nicht ihr Spielgerät (wurde nicht bewertet). 9 Basketbälle auf Home haben wir gezählt, sogar ROLLINGPLANET hat da begriffen, dass es hier um Basketball geht.

Aktualität: 2
Grafik & Menü: 2
Geschwindigkeit: 5
Allgemeine Infos: 2
Internet-Reputation: 0
Gesamtpunkte: 11

9. Hannover United (9 Punkte)

http://www.hannover-united.de

Auf der Startseite lesen wir: „United geht nach gutem Beginn in Zwickau unter.“ Das gilt leider auch für die Webseite. Mit 19 von 100 PageSpeed-Punkten hat man die lahmste Webseite aller Bundesligisten. Die Mühe, die Tabelle zu veröffentlichen, macht man sich nicht: Interessenten werden zu drs-rollstuhlbasketball.de geschickt. Infos zum Verein und Management sind nur versteckt über einen externen Link zu erreichen.

Aktualität: 4
Grafik & Menü: 3
Geschwindigkeit: 0
Allgemeine Infos: 2
Internet-Reputation: 0
Gesamtpunkte: 9

10. RSV Basket Salzburg (6 Punkte)

http://www.rsv-salzburg.at/main.html

Nicht bundesligatauglich. Kaum allgemeine Infos, eine kümmerliche aktuelle Nachricht und ein Webdesign, das jedes Auge zerstört – herzliches Beileid zu diesem trostlosen Internetauftritt. Vielleicht sollte Lukas Hartig die Webseite übernehmen – der kennt sich schließlich damit aus, Punkte zu machen.

Aktualität: 1
Grafik & Menü: 1
Geschwindigkeit: 3
Allgemeine Infos: 1
Internet-Reputation: 0
Gesamtpunkte: 6

(RP)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

1 Kommentar

  • Steffen

    Wieso spielt Salzburg eigentlich in der deutschen Bundesliga?

    18. Januar 2012 at 14:48

KOMMENTAR SCHREIBEN