""

Rollstuhlbasketball: Länderspiel Deutschland gegen Schweiz

Am Samstag gibt es in Wetzlar ein Wiedrluage mit Nicolas Hausammann und Trainer Stefan Donner.

Grüezi! Gestatten, wir sind die furchterregende Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft aus der Schweiz (Foto: Schweizer Paraplegiker Stiftung)

Die deutsche Rollstuhlbasketball-Nationalmannschaft der Herren bestreitet im Rahmen des Hessentages 2012 in Wetzlar am Samstag ein Länderspiel gegen die Schweiz. Um 16 Uhr kommt es dabei in der August-Bebel-Sporthalle zu einem Wiedersehen mit dem schweizerischen Nationaltrainer Stefan Donner und Ex-Bundesligaspieler Nicolas Hausammann.

Für den 51-jährigen Trainer aus Lahnau kommt es damit vor der eigenen Haustür zu einem Testspiel seiner Eidgenossen. Stefan Donner selbst war viele Jahre für den Lokalmatador RSV Lahn-Dill und den RSC Frankfurt aktiv und trainierte auch beide Erstligateams dieser hessischen Vereine. Nicolas Hausammann wurde mit RSV Lahn-Dill im Jahr 2008 Deutscher Meister.

In der heißen Vorbereitungsphase

Die deutsche Mannschaft befindet in der heißen Phase der Vorbereitung auf die Paralympics in London. Nach zwei guten Auftritten in Frankfurt und Manchester möchte Bundestrainer Nicolai Zeltinger die Partie am Samstag in Wetzlar nutzen, um insbesondere taktisch weiter mit seiner Mannschaft einen weiteren Schritt in Richtung des Saison-Highlights in der britischen Hauptstadt machen zu können. Zum Kader des Vize-Europameisters stößt erstmals Bundesliga-Topscorer Dirk Passiwan hinzu, der bisher an einer Ellbogenverletzung laborierte.

Deutschland: André Bienek (University of Wisconsin/USA), Thomas Böhme (RSV Lahn-Dill), Thomas Gundert (RSV Lahn-Dill), Jan Haller (RSV Lahn-Dill), Matthias Heimbach (Jena Caputs), Sercan Ismail (USC München), Dirk Köhler (RSV Lahn-Dill), Andi Kreß (Mainhatten Skywheelers), Björn Lohmann (Köln 99ers), Sebastian Magenheim (USC München), Dirk Passiwan (Immovesta Dolphins Trier), Sebastian Wolk (Mainhatten Skywheelers).

Schweiz: Maurice Amacher, Janic Binda, Pascal Bollinger, Philipp Häfeli, Nicolas Hausammann, Markus Lampart, Walter Spuler, Philipp Stern, Matthias Suter.

(aj)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN