""

Samuel Koch kann doch noch nicht mit den Händen und Füßen wackeln

Via Facebook wehrt sich der verunglückte „Wetten, dass…“-Kandidat gegen voreilige Meldungen über seine angebliche Wunderheilung.

Samuel Koch (Foto: dpa)

Samuel Koch (Foto: dpa)

Seit einigen Tagen meldet die Presse: „Samuel Koch kann Hände und Füße wieder spüren“. Viele Leser dachten angesichts dieser Meldung: Jetzt kann er sie auch wieder bewegen.

Für eine große Frauenzeitschrift aus Offenburg war die vermeintliche sensationelle Wunderheilung Anlass, eine erst in wenigen Wochen geplante Geschichte über den Tetraplegiker auf die nächste Ausgabe vorzuziehen – und ROLLINGPLANET um Bildmaterial zu bitten.

Leider kann auch ROLLINGPLANET keine Fotos von Samuel Koch liefern, auf denen er mit den Händen und Füßen wackelt. Auf Facebook wehrt sich heute der ehemalige „Wetten, dass…“-Kandidat gegen voreilige Gerüchte und Glückwünsche (für die er sich jedoch ausdrücklich bedankt) und lässt über eine Freundin aufklären:

Sensorik und Motorik…

„Leider ist die Meldung zwar nicht falsch, aber auch nicht halb so spektakulär, wie sie auf den ersten Blick (erscheint).

Tatsächlich wird die Sensorik in Samuels Händen/Füßen und an anderen Körperstellen kontinuierlich etwas besser. Sprich, wenn man ihm fest die Hand drückt, kann er das innen in der Tiefe der Hand spüren. Die Sensorik und die Motorik, also die Bewegungsfähigkeit, sind aber leider zwei ganz verschiedene Paar Schuh’. Tatsächlich nützt es Samuel daher nichts, dass er etwas mehr spüren kann, denn BEWEGEN oder gar sinnvoll benutzen kann er deshalb seine Hände trotzdem nicht.

Die verbesserte Sensorik ist also zwar ein Zeichen, dass sich weiterhin noch etwas tut, aber eben auch nicht mehr. Das erklärt vielleicht auch, warum Samuel das nicht als Riesenfortschritt oder gar großen Durchbruch betrachtet. Trotzdem natürlich vielen Dank für eure Anteilnahme und die guten Wünsche!“

(RP)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

4 Kommentare

  • Stephan Kindler

    Also ich kann mit den Händen und Füßen wackeln…. nennt sich Spastik ;-)“

    30. August 2013 at 22:05
  • Andrea Bröker

    Das ist ja rabenschwarzer Humor. 😉

    30. August 2013 at 22:51
  • Stephan Kindler

    Ja, den sagt man mir nach 3:)

    31. August 2013 at 14:32
  • Rupert Renner

    Kommentar zum Artikel „Samuel Koch kann Hände und Füße wieder spüren“. Schön wär´s und man würde es ihm auch wünschen.
    Nur Tatsache ist: Schäden am zentralen Nervensystem, und dazu gehört das Rückenmark, sind irreparabel und werden es auch noch eine Weile bleiben.

    1. September 2013 at 17:48

KOMMENTAR SCHREIBEN