SAT 1 demnächst mit Untertiteln. Und wie schaut es bei den anderen aus?

Statistik: WDR liegt mit einer Quote von 69 Prozent vorne, der ZDF belegt mit 38,3 Prozent nur Platz 4. Die Privatsender haben bisher gar nichts gemacht.

Untertitel von ROLLINGPLANET: „Und weg bist Du“ mit Annette Frier und Christoph Maria Herbst (hier zu sehen) ist der erste SAT 1-Film, der untertitelt wurde und am 4. September 2012 läuft.

In Deutschland sind über 80.000 Menschen gehörlos, zirka 13 Millionen Menschen haben eine Hörbehinderung. Ihnen kommt nun erstmals ein Privatsender entgegen: Ab 4. September 2012 wird SAT 1 seine deutschen Unterhaltungssendungen und die neuen Serien aus Eigenproduktion untertitelt zeigen (Teletextseite 149). Den Auftakt macht der Film „Und weg bist Du“ mit Annette Frier und Christoph Maria Herbst (ungewohnt langhaarig und als Sensenmann).

Dabei würden nicht nur die Sprechtexte eingeblendet, sondern auch die gesamte Klangkulisse – von quietschenden Reifen bis zur romantischen Musik. Taube und hörbehinderte Zuschauer mit eher schriftsprachlicher Orientierung können somit ein für sie voll zugängliches Format nutzen, kommentierte heute der Deutsche Gehörlosen-Bund e.V. SAT 1 setze sich mit dieser Neuerung im Hinblick auf die Zahl der untertitelten Sendungen an die Spitze der Privatsender – was angesichts der Untertitel-Quote der Wettbewerber allerdings auch nicht schwierig ist.

Besonders eingesetzt für diesen Service hatte sich die „Arbeitsgruppe Sign Dialog“ der Deutschen Gesellschaft der Hörgeschädigten. Sie hat auch eine Statistik erstellt, welcher Sender die meisten Untertitel bringt. Im Durchschnitt wurden 18,3 Prozent aller Sendungen untertitelt, Spitzenreiter ist der WDR mit 69 Prozent.

TV-Sender und Untertitel (Quote)

Untertitelstatistik für den Zeitraum vom Sonntag, 01.07.2012 bis Samstag 14.07.2012 (14 Tage), Quelle: Arbeitsgruppe Sign Dialog

1. WDR: 69,0%
2. ARD: 46,5%
3. NDR: 43,5%
4. ZDF: 38,3%
5. BR: 35,8%
6. MDR: 34,4%
7. RBB: 27,5%
8. SWR: 20,9%
9. HR: 20,0%
10. Pro7: 16,1%
11. 3sat: 14,1%
12. BR-alpha: 11,8%
13. Arte: 8,7%
14. Kabel*: 7,3%
15. RTL*: 5,3%
16. Vox*: 2,1%
17. KIKA: 1,1%
18. Phoenix: 0,0%
18. Sat.1*: 0,0%
18. RTL*: 0,0%
18. SuperRTL*: 0,0%
18. N24*: 0,0%

*Privatsender


Zum Themenschwerpunkt Gehörlose Menschen


Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

1 Kommentar

  • Kati

    ach, ich kann mich noch erinnern, dass wir in polen auf den damals ausschließlich rechtlichen sowohl untertitel als auch gebärdensprache (kleines männchen in der ecke rechts unten) hatten. gibt auch nicht mehr, obwohl es damals so selbstverständlich war. umso toller, dass die sender sich wieder langsam dahin bewegen. wenn DE es macht, fängt PL ja auch wieder 😉

    23. August 2012 at 17:10

KOMMENTAR SCHREIBEN