""

Schönheitschirurgie: Jede zweite Frau findet eine Nasen-OP okay

Ein Fall für Mang? (Foto: KAWA)

„Welche Schönheits-Operation finden Sie bei Frauen akzeptabel?“ Das hat das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag einer Frauenzeitschrift bei einer Umfrage von Männern und Frauen zwischen 20 und 65 Jahren gefragt.

Danach finden bei der Umfrage von „Bild der Frau“ 53 Prozent der Befragten (54 Prozent der Frauen, 52 Prozent der Männer) eine Nasen-OP in Ordnung.

Fett absaugen akzeptieren insgesamt 34 Prozent (37 Prozent der Männer, 30 Prozent der Frauen).

Auf Platz drei folgt die Brustvergrößerung (28 Prozent der Männer, 25 Prozent der Frauen).

„Lippen aufspritzen“ finden nur 6 Prozent in Ordnung (7 Prozent der Männer, 5 Prozent der Frauen).

Je älter, desto skeptischer

36 Prozent der Befragten akzeptierte keinen der sechs Eingriffe (Nase richten, Fett absaugen, Brustvergrößerung, Gesichtsstraffung, Botox spritzen, Lippen aufspritzen). Je älter die Befragten sind, desto größer ist die Ablehnung von Schönheits-Operationen.

Die größten Unterschiede zeigten sich beim Fett absaugen und der Brustvergrößerung. Während für 50 Prozent der 20- bis 34-Jährigen Fett absaugen ein annehmbarer Eingriff ist, sehen das lediglich 18 Prozent der 50- bis 65-Jährigen so. Ähnlich bei der Brustvergrößerung: 46 Prozent der 20- bis 34-Jährigen bewerten die Operation als akzeptabel, während nur 8 Prozent der 50- bis 65-Jährigen das so sehen.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN