""

Sensationeller Start für „Ziemlich beste Freunde“

François Cluzet als Philippe: Ohne fremde Hilfe geht nichts. Aber dann taucht eines Tages taucht Driss (Omar Sy) in seinem geordnetem Leben auf...

Am gestrigen Starttag erreichte die Komödie in Deutschland einen furiosen, sogenannten „Kopiendurchschnitt“ von 313 Besuchern pro Kopie und steigt damit in der Rangliste auf Platz 5 der Kinocharts ein. Damit zeichnet sich schon jetzt ab, dass „Ziemlich beste Freunde“ zu einem der Publikumslieblinge des deutschen Kinojahres 2012 werden wird.

Dies berichtet das Online Magazin „DigitalVD.de – Kino, Filme und Fakten“. In Frankreich ist „Ziemlich beste Freunde“ nicht nur der Film des Jahres 2012, sondern steuert eine Besucherzahl von 20 Millionen an. Damit hat fast ein Drittel aller Franzosen diesen Film gesehen und er wird zum erfolgreichsten Film aller Zeiten.

Zum Themenschwerpunkt Ziemlich beste Freunde

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN