""

Experte klärt Eltern auf: „Sexualität und geistige Behinderung“

Ralf Specht, Diplom und Sexualpädagoge, Dozent am Institut für Sexualpädagogik (ISP), informiert am 30. Januar 2012 (19.30 bis 21.30 Uhr) in Hamburg-Winterhude. Die Veranstaltung wendet sich an Mütter und Väter von Kindern und Jugendlichen mit einer Behinderung.

Der Veranstalter, der Verein Leben mit Behinderung Hamburg, erklärt, worum es geht:

Sexualität ist auch in der Behindertenhilfe längst kein Tabuthema mehr. Heute ist unumstritten, dass Mädchen und Jungen mit und ohne Behinderung wie in anderen Lebensbereichen auch in ihrer geschlechtlichen und sexuellen Entwicklung wohlwollende Begleitung brauchen.

Sexualerziehung meint dabei nicht ein einmaliges Aufklärungsgespräch, sondern eine begleitende Erziehungshaltung, die Kindern und Jugend-lichen altersangemessen und individuell Fragen beantwortet und Informationen gibt.

Dies ist für Eltern und pädagogisch Tätige keine leichte Aufgabe, die durch offene Fragen im Zusammenhang von Sexualität und Behinderung noch verstärkt werden kann:

Was und wie haben Kinder und Jugendliche mit Sexualität zu tun? Was passiert in welchem Alter? Welche Auswirkungen hat eine geistige Behinderung bzw. haben Lernschwierigkeiten auf die sexuelle Entwicklung und das sexuelle Erleben? Was sind typische Fragen und Themen in welchem Alter und wie kann ich als Elternteil und Angehöriger damit umgehen? Welche Medien und Bücher eignen sich insbesondere für Jugendliche mit Behinderung? Was bringt Sexualerziehung? Ist es nicht manchmal besser, keine ‚schlafenden Hunde’ zu wecken? Diese und ähnliche Fragen werden auf der Informationsveranstaltung beantwortet und diskutiert.

Referent: Ralf Specht, Diplom und Sexualpädagoge, Dozent am Institut für Sexualpädagogik (ISP)
Anmeldung unter Tel. 0 40/270 790-0
Ort: Leben mit Behinderung Hamburg, Südring 36, 22303 Hamburg-Winterhude


Weitere Termine

finden Sie in unserem Kalender
[szb color=blue link=http://rollingplanet.net/kalender]Termine[/szb]


Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN