""

Sieger & Verlierer: Dem Krebs einen Korb gegeben

Dienstag, 8. Oktober 2013: Ein Power-Girl und ein Schauspieler für die ROLLINGPLANET-Daumengymnastik.

Kann wieder lachen: Janet McLachlan (Foto: Goldmann Dolphins Trier)

Kann wieder lachen: Janet McLachlan (Foto: Goldmann Dolphins Trier)


Daumen hoch


JANET McLACHLAN

Die kanadische Ausnahmesportlerin – die wohl beste Frau, die jemals in der deutschen Rollstuhlbasketball-Bundesliga spielte –, hatte sich Anfang des Jahres wegen einer schweren Krebserkrankung verabschiedet und war in ihre Heimat geflogen. Nun ist die 36-Jährige wieder da – und wie: Mit 16 Punkten war das „Power-Girl“ (Spitzname) neben Dirk Passiwan (32 Punkte) ein Garant dafür, dass Goldmann Dolphins Trier sein Auftaktspiel der neuen Saison gegen RBC Köln 99ers mit 75:66 gewann.


Daumen runter


JAECKI SCHWARZ

Vom 8. bis 15. Oktober ist wieder die „Woche des Sehens“, um Menschen aufzuklären, regelmäßig und rechtzeitig zum Augenarzt zu gehen. Für den 67-jährigen Schauspieler (Polizeiruf 110) kommt sie zu spät: Wie er jetzt in einem Interview erzählt, hat er seit einem Jahr auf dem rechten Auge nur noch 10 Prozent Sehvermögen. Grund: ein Blutgerinnsel im Sehnerv. Schwarz ging allerdings erst sechs Monate später zum Arzt, der nichts mehr retten konnte. Da hilft auch 110 nichts mehr.

Jaecki Schwarz (Foto. dpa)

Jaecki Schwarz (Foto. dpa)

In den kommenden Tagen testen wir diese neue Rubrik „Sieger & Verlierer“, die künftig mehrmals in der Woche auf ROLLINGPLANET erscheinen soll.


Alle Sieger & Verlierer
Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN