""

Sintflut: Da mag jemand keine Behinderte oder wollte dem Vermieter eins auswischen

In Stadthagen überschwemmt ein Unbekannter eine neue Wohnung, in die ein Rollstuhlfahrer einziehen sollte.

Marktplatz in Stadthagen

(ots) – Ein bisher unbekannter Täter setzte in der vergangenen Nacht eine der Wohnungen im Neubau einer Wohnanlage an der Oberntorstraße unter Wasser.

Durch die Haustür gelangte der Täter vermutlich in das Gebäude, das kurz vor der Fertigstellung steht. Im Keller drehte er alle Hauptwasserleitungen auf. Danach verstopfte er in einer behindertengerecht ausgebauten Wohnung im Parterre absichtlich ein Waschbecken und öffnete den Wasserhahn, so die Polizei.

Durch den Flur lief das Wasser bis zur Entdeckung heute Morgen bis in die Kellerräume. Das neu verlegte Parkett muss entfernt werden, und die Wohnung, die in den nächsten Tagen von einem gehbehinderten und auf einen Rollstuhl angewiesenen Menschen bezogen werden sollte, muss fachmäßig getrocknet werden. Der Bauherr schätzt den Schaden auf 25.000 bis 30.000 EUR. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei in Stadthagen unter 05721/40040 entgegen.

Stadthagen hat 22.000 Einwohner und liegt in Niedersachsen, etwa 40 km westlich von Hannover.

Foto: Wikipedia/Jibbel. Copyright: Gemeinfrei.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN