Sky zeigt Filme und Fußball mit Untertiteln für Hörgeschädigte

Den Auftakt machen im September „Cowboys und Aliens“ und „X-Men: Erste Entscheidung“.

„X-Men: Erste Entscheidung“

Hörgeschädigte und Sky – das scheint eine neue Liebesbeziehung zu werden. Wie ROLLINGPLANET neulich meldete, hat der Bezahlsender und Fußballspezialist vor einigen Tagen Deutschlands bekannteste Lippenleserin, die gehörlose Julia Probst, verpflichtet, damit kein Fußballer-Wort verloren geht.

Ab 1. September stellt Sky Deutschland eine aktuelle Auswahl an untertitelten Filmen aus dem Sky Film Paket zur Verfügung. Dies teilte der Sender heute mit. Mit „Cowboys und Aliens“ sowie „X-Men: Erste Entscheidung“ startet das Angebot für Hörgeschädigte. Um entsprechende Filme schnell aufzufinden, werden diese mit dem Kürzel „UT“ gekennzeichnet. Zu finden sind sie in der alphabetischen Sortierung unter „U“.

Außerdem wird im Lauf der neuen Bundesliga-Saison die Samstags-Konferenz sowie das Topspiel des Spieltages live untertitelt und via Teletext angeboten. Gary Davey, Programmchef von Sky Deutschland: „Die Untertitelung von aktuellen Blockbustern ist eine wichtige Entwicklung für das Pay TV. Wir bauen damit unser Angebot im Sinne der Barrierefreiheit aus. Egal ob Filme oder zukünftig Sport – bei uns soll jeder Kunde das faszinierende Entertainment von Sky genießen können.“

Joachim Brüderle, Teamleiter bei Sign Dialog, Arbeitsgruppe im Deutschen Gehörlosenbund e. V., freut sich: „Die Untertitelung ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg in eine inklusive Gesellschaft. Endlich müssen Hörbehinderte nicht mehr in der letzten Reihe sitzen“.

Damit tut sich nun schrittweise auch etwas bei den privaten Fernsehsendern, die sich bislang komplett mit Untertiteln zurückgehalten hatten. Auch SAT 1 wird ab 4. September seine deutschen Unterhaltungssendungen und die neuen Serien aus Eigenproduktion untertitelt zeigen (Teletextseite 149).


Zum Themenschwerpunkt Gehörlose Menschen


Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN