So schnell kann es gehen: Dank „Welt Online“ sind wir schon bei den Paralympics 2012

Die Zeitung meldete am Dienstag, dass sich die Sitzvolleyballer für London qualifiziert haben. Warum meckert ROLLINGPLANET deshalb schon wieder?

Screenshot der Welt Online Nachricht

Brandaktuell: Welt Online

Wie gestern in unserem Magazin ROLLINGPLANET PARALYMPICS 2012 erwähnt, hat sich „Welt Online“für die Paralympics 2012-Berichterstattung qualifiziert.

Die Zeitung informierte ihre Leser, dass die Sitzvolleyballer einen 3:1-Sieg beim Intercontinental-Cup in Kairo gegen die Ukraine feierten. Sie stehen damit als dritte deutsche Mannschaft nach den Rollstuhlbasketball-Teams der Männer und Frauen für die Paralympics in London fest.

Was „Welt online“ verschwieg: Das entscheidende Turnier fand bereits vor zwei Monaten statt.

ROLLINGPLANET ist jedoch zuversichtlich: Bis zum Start der Paralympics 2012 am 29. August 2012 können die Journalisten noch 111 Tage lang trainieren, den Behindertensport aktuell zu begleiten – falls sie nicht damit abgelenkt sind, Rollstuhlfahrer zu fesseln.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN