""

Starke Frauen: Barrierefrei statt karrierefrei

Eine Broschüre macht Menschen mit Behinderung Mut, in den Beruf einzusteigen.

5 Frauen erzählen, wie sie es geschafft haben (Foto: Broschüre Life e.V.)

5 Frauen erzählen, wie sie es geschafft haben (Foto: Broschüre Life e.V.)

Mit zwölf Jahren erblindete Silja Korn nach einem Autounfall: „Danach musste ich in die Blindenschule wechseln. Das war alles nicht einfach für mich, da ich traumatisiert war. Ich habe sehr lange gebraucht, um meine Blindheit zu akzeptieren und damit umzugehen. Es hieß für mich: Alles neu anfangen.“

Inzwischen arbeitet die 46-jährige Korn halbtags als Erzieherin und ist Mutter. „Ohne meine Tätigkeit würde ich mich wirklich gehandicapt fühlen“, sagt sie. Wie ihr der Berufseinstieg gelang, berichtet sie in einer Broschüre der gemeinnützigen Bildungsorganisation Life e.V.

Barrieren lassen sich meistern

In der 20-seitigen Publikation „Barrierefrei statt karrierefrei“ berichten fünf Berlinerinnen mit Handicap – unter ihnen Korn, die auch Künstlerin und ROLLINGPLANET-Autorin ist – über ihren Lebensweg und beruflichen Werdegang.

Die Porträts zeigen auf, welche Barrieren bei der Arbeitssuche genommen wurden: die Anerkennung des Handicaps, die Auseinandersetzung mit dem, was möglich ist, die Formulierung von Berufswünschen und Zielen, die Bewerbung auf eine Stelle und die Ausübung des Berufs.

Die Broschüre lässt sich hier herunterladen: Life online

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN