Stuttgart kündigt barrierefreiere Politik für gehörlose Menschen an

Die Sitzungen des Gemeinderates der Landeshauptstadt werden ab 22. Oktober 2015 in Gebärden- und Schriftsprache übersetzt.

Walter Tattermusch, Stuttgarts Beauftragter für Menschen mit Behinderung (Foto: Lichtgut/Leif Piechowski)

Walter Tattermusch, Stuttgarts Beauftragter für Menschen mit Behinderung (Foto: Lichtgut/Leif Piechowski)

Der Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung der Landeshauptstadt Stuttgart, Walter Tattermusch, hat mitgeteilt, dass die Landeshauptstadt Stuttgart künftig Menschen mit Behinderung ermöglichen möchte, besser am politischen Leben in ihrer Stadt teilhaben zu können.

Als ersten Schritt plant die Stadtverwaltung die Verdolmetschung einer Sitzung des Gemeinderates unter der Leitung des Oberbürgermeisters Fritz Kuhn in Gebärden- und Schriftsprache für die Saalöffentlichkeit. Den Startschuss bildet die Sitzung zur Allgemeinen Aussprache im Rahmen der Haushaltsplanberatungen zum Doppelhaushalt 2016/2017 am 22. Oktober 2015.

Diese Gemeinderatssitzung wird von der Firma VerbaVoice im Rahmen eines Pilotversuchs übersetzt. Die Firma VerbaVoice leistet als mobiler Dolmetscherdienst derartige Übersetzungen bereits in vier Landtagen, dem Bundestag sowie bei Veranstaltungen der unterschiedlichsten privaten und öffentlichen Stellen.

Bei erfolgreichem Testlauf ist es vorgesehen, diese Möglichkeit der Teilhabe für Menschen mit Hörbehinderung vermehrt einzusetzen.

(RP/Landesverband der Gehörlosen Baden-Württemberg)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

2 Kommentare

  • Carmen Jarosch

    überfällig,oder?

    9. Oktober 2015 at 13:12
  • Daniel Horneber

    im Bundestag wird gedolmetscht? seh ich nie wenn ich Debatten ansehe ausser auf Phoenix aber das ist ein dienst des senders

    9. Oktober 2015 at 19:34

KOMMENTAR SCHREIBEN