""

SWR startet App für Blinde und Sehbehinderte

Der RadioPlayer ist zunächst für iPhones und iPads verfügbar.

SWR-Intendant Peter Boudgoust (Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa)

SWR-Intendant Peter Boudgoust (Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa)

Der Südwestrundfunk (SWR) hat eine App für Blinde und Sehbehinderte gestartet. Wie der Sender am Freitag mitteilte, können sich die Nutzer alle Hörfunkprogramme des SWR als Internet-Stream anhören, außerdem den aktuellen Nachrichtenmitschnitt sowie Beiträge, Interviews und die Comedy der einzelnen Programme.

Welt- und Lokalnachrichten, Neues aus Wirtschaft und Sport kann man sich zeitunabhängig vorlesen lassen, ebenso Infos zu Wetter und Verkehr. Die App solle „einen barrierefreien Zugang zu allen Hörfunkprogrammen“ ermöglichen, so der Sender.

Mobil und zeitunabhängig

Das Radio erschließe vielen Blinden und Sehbehinderten die Welt, sagte SWR-Intendant Peter Boudgoust. Deshalb gehörten sie zu den treuesten Hörern. „Jetzt können sie auch mobil und zeitunabhängig auf die SWR-Radioprogramme zugreifen.“

Der SWR-RadioPlayer für Blinde und Sehbehinderte ist eine Eigenentwicklung des SWR in Zusammenarbeit mit Blinden und Sehbehinderten. Der RadioPlayer sei derzeit nur für iPhones und iPads verfügbar. Sobald andere Smartphone-Betriebssysteme eine qualitativ vergleichbare Technik böten, werde der RadioPlayer auch auf diese Plattformen umgesetzt, so Boudgoust bei der Vorstellung der App beim Rundfunkrat in Baden-Baden.

(dpa/lsw)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN