""

Temple Grandin – Ihr bekanntestes Buch

Das letzte und bekannteste deutschsprachige Buch von Temple Grandin. Ein wahrer Fundus an Geschichten und wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Wie beim letzten Mal versprochen ist es das erste Buch von ihr, für das ich die Rechte erhalten habe. Hintergrund der Aktion war unter anderem, dass dieses Buch meist nur jenseits der 100 €-Marke zu bekommen war. Ein Screenshot vom 7.1.2014 bestätigt es nach wie vor: Drei gedruckte Bücher sind im Angebot, zwischen 99,90 und 159,90 €.

TempleTierTeuer

Für diesen Preis kaufen Sie sich dann besser ein Kindle oder ein anderes Lesegerät und das eBook dazu – da hat man immer noch mindestens 50 € gespart. Ein weiteres Argument ist die Seitenzahl: 409 Seiten lassen sich mit einem eReader leichter halten, als mit der Hand.

Und ein Anekdötchen darf nicht fehlen: Das Cover. Auf den meisten Buchcovern von Temple Grandin sieht man sie mit einer Kuh. Ein solches Foto konnte der Verlag aber nicht zur Verfügung stellen. Deshalb ziert nun eine Kuh aus den Ötztaler Alpen das eBook-Cover. Mindestens so schön wie eine Kuh aus den USA 🙂

 

Temple Grandin

Ich sehe die Welt wie ein frohes Tier – Eine Autistin entdeckt die Sprache der Tiere

Verlag: Rad und Soziales

Preis für das Buch: Aktuell bis zu 159,90 €

Preis für das eBook: 8,99 € (bei Amazon und für Apple-Geräte bei iTunes)

Wie kam es zum Titel des Buches? Das ist wirklich oft eine Frage, die sich kaum erschließt. Besonders bei Temple Grandin ist da schon eine Menge schief gelaufen, wie ich finde (dazu später in dieser Rezensionsreihe mehr). Der Originaltitel lautet „Thinking in pictures – and other reports from my life with autism“. Gemeint ist damit das bildhafte Denken, zu dem viele Autisten in der Lage sind. Das wurde aber vermutlich von dem Titel-Erfinder nicht erkannt, da kein Fachmann. Ein ähnlich kurioses Beispiel an dieser Stelle: Da wurde das (autistische) Spektrum mit „großes Kontinuum“ übersetzt. Da muss man erst einmal eine Weile nachdenken bevor man erkennt, was nun eigentlich gemeint ist. Fachleute als Übersetzer sind selten, eine sehr löbliche Ausnahme ist das letzte Buch von Tony Attwood, dass von Rainer Döhle übersetzt wurde, der selbst Asperger-Autist ist und die Fachsprache kennt. Aber ob die Übersetzer auch für den Titel verantwortlich sind? Eher nicht, dass machen die Marketingstrategen. Denn die Übersetzerin dieses Buches, Christiane Burkhardt, hat weitere Bücher mit Autismus-Inhalten übersetzt. Sie war so freundlich, mir davon eines zuzuschicken, vielen Dank (Jael McHenry: Schokoladengeister).

Aber nun endlich zum heutigen Buch: Sie werden auf jeder Seite überrascht. Temple Grandin trägt unendlich viele Fakten aus dem Tierreich zusammen und schlägt immer wieder den Bogen zu menschlichem und im besonderes autistischem Verhalten. Faszinierend.

Ihr drittes Buch in deutscher Sprache widmet sich vor allem der Beziehung zwischen Menschen und Tieren. Dabei lernt man kuriose Dinge über Tiere, erfährt neue wissenschaftliche Hintergründe aus der Autismusforschung und die spannenden Erkenntnisse aus der Tierforschung für den Autismusbereich. Themenbereiche, bei denen man Zusammenhänge auf den ersten Blick nicht vermuten würde, werden spannend miteinander verwoben.

Sie kann die Empfindungen von Tieren extrem gut nachvollziehen, dass sie dadurch wesentlich bessere Tierhaltungsanlagen bauen kann. Sie analysiert in ihrem Buch das Verhalten von Tieren, z. B. auch deren Schmerz und Leid, aber auch die unterschiedlichen Gründe für aggressives Verhalten. Ein besonderes Schmankerl ist das Kapitel „Genial Tiere: Unglaubliche Begabungen“. Und immer wieder stößt sie uns mit der Nase auf die besonderen Fähigkeiten von Menschen aus dem autistischen Spektrum – man muss sie nur erkennen und fördern.

Also: Lesen Sie das Buch, es ist gut geschrieben, sehr lehrreich und warten mit vielen neuen Erkenntnissen auch für den Autismusbereich auf.

Und beim nächsten Mal wird dann ein deutsches Fachbuch rezensiert.

Michael Schmitz

von www.autismus-buecher.de . Dort finden Sie auch weitere Fakten, Bücher, Filme und Podcasts von Temple Grandin

Folgend Sie dem Autor auf Twitter unter @autismusbuecher

Wenn Sie dieses Buch kaufen möchten: Bitte machen Sie das über den Amazon-Shop von RollingPlanet: Damit unterstützen Sie das Onlineangebot.

Diesen Artikel teilen:
avatar

autismus-buecher

Dieser Beitrag erscheint als unabhängiges Blog auf ROLLINGPLANET. Er wurde von der Redaktion weder geprüft noch muss er unsere Meinung wiedergeben. Auf ROLLINGPLANET können alle User – die etwas zu sagen haben – ihr eigenes Blog veröffentlichen. Sozialarbeiter, Sozialmanager, eBook-Ersteller, Bücherwurm und Radfahrer. Na das kann ja was werden :-) Zum ausführlichen Profil.

KOMMENTAR SCHREIBEN