""

Thailand will barrierefreie Shuttlebusse an allen Flughäfen einsetzen

Erleichterung auch für Reisende mit Behinderung: Ab 2018 soll es losgehen.

Flughafen Bangkok (Foto: Peter Lehmann)

Flughafen Bangkok (Foto: Peter Lehmann)

Im kommenden Jahr will das Transportministerium in Thailand landesweit öffentliche Airport-Shuttlebusse einsetzen. Die Linien soll es an allen 29 Flughäfen geben. Das berichten mehrer Medien. Die Fahrzeuge werden mit Erdgas betrieben. Außerdem sind sie klimatisiert und behindertengerecht sowie mit Gratis-WLAN ausgestattet.

Ein erstes Modellprojekt in diese Richtung gibt es bereits – seit Februar 2016 werden öffentliche kostenpflichtige Busse schon am Khon Kaen Airport eingesetzt. Sie verbinden den Flughafen mit der Provinzhauptstadt.

(dpa/tmn)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN