Rollingplanet | Portal für Behinderte und Senioren

Banner-Schottland-fuer-alle

Themenschwerpunkte

ROLLINGPLANET WFBM-RUNDSCHAU

2 Mitarbeiter in einer WerkstattWir wünschen uns, dass es keine Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) gibt – und alle in der „normalen Arbeitswelt“ integriert sind. Aber das ist eine Illusion. Fast 300.000 Menschen mit kognitivem oder psychischem Handicap arbeiten in mehr als 720 dieser Einrichtungen. Unser Magazin ROLLINGPLANET WFBM-Rundschau bietet Ihnen stets aktuell sämtliche wichtigen Nachrichten. Es wendet sich an Mitarbeiter, Angehörige, Freunde, Firmen und Entscheidungsträger.

Zum Magazin ROLLINGPLANET WFBM-RUNDSCHAU


Interviews

“Das Musikgeschäft ist knallhart, den Plattenkonzernen geht es um Gewinnmaximierung”, verriet Joana Zimmer (Foto) im ROLLINGPLANET-Interview. Ob Sängerin, Kriegsreporter, Model, Toilettenhäuschen-Vermieter, Fußball-Coach oder auch mal unsere eigenen Mitarbeiter: ROLLINGPLANET unterhält sich gerne mit Menschen, die wirklich etwas zu sagen haben. In diesem Themenschwerpunkt können Sie alle O-Töne – aus ganz unterschiedlichen Bereichen und zu verschiedensten Anlässen – nachlesen, die wir bisher geführt haben.

Zu den Interviews


Ziemlich beste Freunde

In Frankreich war er einer der erfolgreichsten Kinofilme aller Zeiten. Er handelt von der Freundschaft zwischen dem Querschnittsgelähmten Philippe (gespielt von François Cluzet) und seinem Pfleger Driss (Omar Sy). Seit 5. Januar 2012 begeistert die Komödie auch in Deutschland ein Millionenpublikum. ROLLINGPLANET war eines der ersten Online-Magazine, das diese Komödie empfahl. Und das erste, das exklusiv die deutsche Übersetzung der Autobiographie, die dem Film zugrunde liegt, ankündigte.

Zu den Berichten


Samuel Koch

Am 4. Dezember 2010 verunglückte der Student bei “Wetten, dass…?” so unglücklich, dass er seither querschnittsgelähmt ist. Für Thomas Gottschalk war dies der Anlass, diese Show nicht mehr zu moderieren. Samuel Koch gehört zu den meistgesuchten Suchbegriffen, über die Internetbesucher zu ROLLINGPLANET finden. Das mag positiv sein, weil es zeigt, wie hoch die Anteilnahme ist – verrät aber auch darüber, wie eng persönliches Drama einerseits und Sensationslust andererseits beieinander liegen können.

Zu den Berichten


Für Menschen mit Multipler Sklerose

Jens Heise (Foto) und Tatjana Weissmann aus unserer Redaktion haben Multiple Sklerose. Die Erkrankung hat sie nicht gerade begeistert, aber eine Kugel durch den Kopf gejagt haben sie sich deswegen nicht. Auch mit MS ist ein geiles Leben möglich (um es nicht so amtlich, sondern in der ROLLINGPLANET-Diktion zu formulieren). Laut dem MS-Portal AMSEL liegt das durchschnittliche Erkrankungsalter bei ca. 30 Jahren. Frauen erkranken etwa doppelt so häufig wie Männer. In Deutschland leben schätzungsweise 120.000 Betroffene.

Zu den Berichten


Für blinde und sehbehinderte Menschen

Für Außenstehende sei erwähnt: Auch blinde und sehbehinderte Menschen können das WWW dank Sprachausgabe nutzen. Mehr noch: “Das Internet hat für Blinde die Welt revolutioniert”, sagte Mischa Knebel vom Blindenverein Südbaden. Vielleicht sogar noch mehr als einst die Braille-Schrift (Foto). Aktuelle Statistiken über die Anzahl der Betroffenen gibt es nicht. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge lebten 2004 in Deutschland 164.000 blinde und 1.066.000 sehbehinderte Menschen.

Zu den Berichten


Für gehörlose Menschen

Petra Bechtle aus unserer Redaktion ist taubstumm – und mit Sicherheit unsere fleißigste Mitarbeiterin. “Taubstumm” empfinden allerdings viele Gehörlose als eine diskriminierende Bezeichnung. “Stumm” ist nicht “dumm”, und heutzutage muss keiner mehr stumm bleiben. Jeder kann sich mitteilen, wenn er will (und man ihn lässt). In Deutschland leben schätzungsweise 80.000 Gehörlose. Ihre Lobby ist verhältnismäßig gering – deswegen ist ROLLINGPLANET bemüht, immer wieder auch über die für diese Gruppe wichtigen Themen zu schreiben.

Zu den Berichten


Alzheimer/Demenz

Laut der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. sind in Deutschland etwa 1,2 Millionen Menschen an Demenz erkrankt. Die Häufigkeit nimmt mit dem Lebensalter zu: In der Altersgruppe von 70 bis 74 Jahre sind weniger als drei Prozent betroffen. Bei den 80- bis 84-Jährigen sind es bereits 13 Prozent, bei den über 90-Jährigen 34 Prozent. In Einzelfällen können aber auch unter 65-Jährige an einer Demenz erkranken. In allen Fällen – nicht nur bei Rudi Assauer (Foto) – bedeutet dies ebenso für Angehörige und Freunde eine enorme Herausforderung.

Zu den Berichten


Pflege und Hilfe

Schnell die alte Dame nachts ans Bett fesseln, weil im Heim nicht genug Personal vorhanden ist? Wie gut ist das Gesundheitssystem aufgestellt, um erforderliche Maßnahmen zu ermöglichen? Es geht um Würde und selbstbestimmtes Leben: Für viele behinderte und ältere Menschen ist die richtige Pflege und Hilfe eine der wichtigsten persönlichen Herausforderungen und Schwierigkeiten. In diesem Themenschwerpunkt lesen Sie Beiträge zu politischen Beschlüssen sowie konkrete Tipps für den Alltag.

Zu den Berichten


Glaube und Religion

Nick Vujicic, einer der interessantesten Motivationstrainer der Welt, wurde ohne Arme und Beine geboren. Er berichtet, dass er in seinem Leben aufgrund seiner Behinderung lange Zeit keinen Sinn und keine Hoffnung für sich gesehen hat. Das änderte sich, als er seine Behinderung nicht mehr als Strafe, sondern als Herausforderung und Auftrag Gottes begriffen habe. Auch Samuel Koch speist seine Kraft aus dem Glauben. In diesem Themenspecial geht es um Menschen, die trotz ihres Handicaps an Gott glauben, und um die Kraft der Religion.

Zu den Berichten


Lieblinge der Redaktion

ROLLINGPLANET begeisterte sich noch vor dem Kinostart für “Ziemliche beste Freunde”. Wir deckten auf: Nur wenige DAX-Firmen beschäftigen ausreichend schwerbehinderte Arbeitnehmer. Wir philosophieren über die Liebe und den Rest der Welt. Hier stellen wir Ihnen unsere Lieblingsbeiträge vor – solche, die spektakulär waren oder skurril sind, bei denen wir hartnäckig recherchiert haben oder jene, die Sie bislang kaum anklickten, aber die wir trotzdem für wichtig halten. Die Auswahl verdeutlicht die ganze Bandbreite von ROLLINGPLANET.

Zu den Berichten


Zum Archiv Themenschwerpunkte



Fotovermerke »

Lieblinge der Redaktion: JOTZO JÜRGEN/pixelio.de, Inklusion in Schulen: Regine-Hildebrandt-Gesamtschule, Inklusion in Unternehmen: UnternehmensForum Ingelheim – für blinde Menschen: Ralph Aichinger/pixelio.de, für gehörlose Menschen: Petra Hegewald/pixelio.de, Demenz/Alzheimer (Rudi Assauer): Wikipedia/Produnis. Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported lizenziert., Pflege: Anja-Wichmann/Gerd-Altmann/pixelio.de)


Print Friendly

Das sind wir

ROLLINGPLANET ist Deutschlands führendes Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung, Senioren und Freunde. Tagesaktuell, unabhängig, kritisch. Und geil aufs Leben.

ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, ehrenamtlich realisiert von Menschen mit und ohne Behinderung. Seit 1. Januar 2012. Weitere Infos: Über uns

Tipp

Tipp-PfeilWenn Sie sich weiter unten auf dieser Seite befinden und wieder schnell nach oben kommen wollen: Einfach auf das schwarze Kästchen mit dem Pfeil – rechts unten am Bildschirm – klicken.
  • A A A


  • Ich habe Schmerzen oder MS: Kennst Du einen guten Coffeeshop für mich?

    • Ich habe Schmerzen oder MS: Kennst Du einen guten Coffeeshop für mich?

    Ferdinand Schießl ist tot

    • Ferdinand Schießl ist tot

    Mario Götze wird immer fetter

    • Mario Götze wird immer fetter
    Werbebanner der Firma Rehability

    Neueste Parkplatzschweine

    • Falschparker/in: HD-PM 2100 (glaubt, dass es im Ausland keine ROLLINGPLANET-Leser/innen gibt)
    • Falschparker/in: Ein dreist abgestellter Container
    • Falschparker/in: KLE-MS 769
    • Falschparker/in: R-ZD 791
    • Falschparker/in: ERB-AE 193
    • Falschparker/in: B-AZ 3346
    • Parkplatzschwein Nespresso (ohne George Clooney)
    • Falschparker/in: HR-KK 772

    Barrierefreie Hotels

    • Erstes Embrace-Hotel in der Schweiz
    • Verein „Ohne Barrieren“ eröffnet Hotel Sportforum in Rostock
    • Hotel am Kurpark (Bad Herrenalb)
    • Refugium am See (Teupitz)
    • Hotel Hanseatic Rügen & Villen (Ostseebad Göhren)
    • „So wie Du“ und nicht so wie die meisten Hotels
    • Alling: Lichtblick Hotel

    Alleine auf eine Party gehen ist doof

    ziemlich-beste-begleiter-bigteaser