Thomas Gundert rockt „The Voice“

Der Rollstuhlbasketballer hatte einen starken Auftritt bei der Castingshow von ProSieben.

Thomas Gundert auf der Bühne (Foto: ProSieben/ Claudius Pflug)

Thomas Gundert auf der Bühne (Foto: ProSieben/ Claudius Pflug)

In der Rollstulbasketballszene war er bisher vor allem als bärenstarker Lowpointer bekannt: Elf Jahre spielte Thomas Gundert für den deutschen Abonnementmeister RSV Lahn-Dill, ehe er in der vorigen Saison zum Zweitbundesligisten Rhine River Rhinos wechselte. Mit der deutschen Natio war er 2012 bei den Paralympics in London. Künftig wird man Gundert („Ich höre gerne Alternative Rock und mag Bands wie Matchbox Twenty und Foo Fighters“) wohl nicht nur für seine Rebounds auf die Schulter klopfen, sondern auch zu seinem Talent als Sänger gratulieren.

Am Donnerstagabend hat sich der Neuwieder, der in seiner Heimatstadt schon eine Cover-Rockband hatte, in die Herzen vieler Zuschauer/innen gerockt – auch wenn es mit dem Weiterkommen nicht klappte. In der ProSieben Castingshow „The Voice“ sang er die Matchbox-Twenty-Nummer „If You’re Gone“. Zwar drückte keines der Jurymitglieder auf den roten Buzzer, aber es gab viel Lob für den 33-Jährigen, der seit einem Motorradunfall als 16-Jähriger querschnittgelähmt ist.

Rea Garvey (42): „Keine Frage, du hast es gut gemacht“. Und Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß (30) sagte: „Du hast Talent. Und du hast dich durchgekämpft unter vielen anderen. Du stehst hier. Das ist das Entscheidende.“ Na ja, das mit dem Stehen haben wir anders gesehen, Stefanie.

Sendung verpasst? Hier kann man Gundert sehen und hören: http://www.the-voice-of-germany.de/video/57-thomas-gundert-if-you-re-gone-clip

"Bild" hatte keine schlechte Headline: Rock ’n Rollstuhl

„Bild“ hatte keine schlechte Headline: Rock ’n’ Rollstuhl

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

4 Kommentare

  • Daniel Horneber

    stefanie sagt nix mit stehen aber es ist auf jeden die inklusivste show im fernsehen weil die net sehen wer vor ihnen ist

    6. November 2015 at 01:52
  • Ingrid Gerber

    6. November um 07:35

    Gun war einfach HAMMER!!! Hoffe sehr, dass er auf den Brettern, die die Welt bedeuten, weiter macht (jetzt weiss er, wie das alles geht!) und ein nächstes Mal in Angriff nimmt! <3

    6. November 2015 at 07:35
  • AnDrea Vinken-Maus

    Ich dachte nur: Meine Fresse, was ne Kante!

    6. November 2015 at 10:36
  • Joke Schukkink

    Ist doch schade das man hier wohl Sat 1 anbietet, aber nicht Pro 7. Ziggo hat als ditallieferant anscheinend nicht bemerkt das es eine zwei-einheit betrifft. Samstag am nachmittag auf Sat eins wiederholung von Pro 7 oder gibt es eine Pro 7 seite „Sendung verpasst“?

    6. November 2015 at 14:24

KOMMENTAR SCHREIBEN