Tina Jahns ist Deutschlands erster pferdegestützter Coach im Rollstuhl

Mit tierischer Unterstützung: Wie die Diplom-Sozialpädagogin Menschen in ihrer individuellen Entwicklung hilft.

Ihre Kunden ermutigt Tina Jahns aus Linden/Neustadt an der Aisch dazu, Umwege zu nehmen. (Foto: privat)

Ihre Kunden ermutigt Tina Jahns aus Linden/Neustadt an der Aisch dazu, Umwege zu nehmen. (Foto: privat)

Von Geburt an hat Tina Jahns eine fortschreitende Muskelschwäche. Gerade deshalb, so ist die studierte Diplom-Sozialpädagogin überzeugt, verfügt sie über ein gutes Gespür für Menschen. Seit Mitte Mai arbeitet sie als pferdegestützter Coach – der erste im Rollstuhl in Deutschland.

Jahns, die sich bereits seit 2012 mit ihrem Verein „Außergewöhnlich!“ aktiv für die Inklusion von Menschen mit Behinderung einsetzt (ROLLINGPLANET berichtete: Inklusion? Aber was ist mit Sexualität?), bietet unter „Tina Jahns – Menschen bewegen“ als erste Rollstuhlfahrerin pferdegestütztes Coaching an. Durch das Coaching mit Pferden eröffnen sich dem ratsuchenden Menschen neue Möglichkeiten für den Alltag. Schwerpunktmäßig umfasst das Coaching-Angebot auf dem angemieteten Hof in Franken die persönliche Entwicklung und richtet sich an Privatpersonen sowie Unternehmer.

Leben bewegen

Die körperliche Einschränkung von Jahns ist dabei kein Hindernis – im Gegenteil, die Anfang 30-Jährige profitiert davon: „Ich weiß aus eigener Erfahrung genau, wovon ich spreche und was ich weitergeben möchte.“ Ihre Kunden ermutigt sie dazu, Umwege zu nehmen, ihr Leben aktiv zu bewegen und zum Gestalter der eigenen Zukunft zu werden. Werte wie Echtheit, Kreativität und Entwicklung sind ihr in ihrer Arbeit besonders wichtig. „Genau diese kommen im pferdegestützten Coaching zur Entfaltung und ermöglichen eine tiefgehende Weiterentwicklung der Persönlichkeit“, so Jahns.

Neben dem Coaching bietet die Rollifahrerin auch thematisch ähnliche Workshops und Vorträge quer durch Deutschland an. Sie nimmt ihr Publikum mit auf eine Reise in ihre Welt. In dieser Welt zeigen sich Krisen als wahre Chancen, vermeintliche Schwächen als Talente und Visionen als realisierbare Wege. Dabei will Jahns „authentisch und gleichzeitig professionell“ Menschen auf ihren Wegen begleiten – „all das mit dem Ziel, Leben zu bewegen.“

Webseite und weitere Informationen: www.tina-jahns.com

tina-jahns

Tina Jahns (Jahrgang 1984) studierte an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg Soziale Arbeit mit Schwerpunkt Gesundheitswesen. Während der letzten Semester legte sie bereits eine einjährige Weiterbildung zum Peer Counselor in Berlin ab. Nach Erhalt des Diploms 2009 arbeitete Jahns drei Jahre in einem Beratungszentrum. 2012 gründete sie mit Freunden den sozialen Kunst- und Kulturverein Außergewöhnlich! Im selben Jahr trat sie eine Stelle in einem ambulanten Pflegedienst zur QM-Beauftragten an und schloss die dazugehörige Weiterbildung ab. Seit Oktober 2015 macht sie ein Fernstudium zur Tiergestützten Sozialarbeit über die ATN Schweiz. Bei Franziska Müller – Akademie für pferdegestütztes Coaching wurde sie im Mai 2016 erfolgreich ausgebildet.

(RP/PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

1 Kommentar

  • Andrea Bröker

    Schade nur, dass sich viele solche Dinge gar nicht leisten können.

    7. Juli 2016 at 23:30

KOMMENTAR SCHREIBEN