""

Trotz besch… Wetters: Die Heuschnupfensaison ist schon da

Was Allergiker jetzt tun können (falls sie sich nicht die kommenden Wochen einsperren wollen).

Schnee und eisige Kälte in München – ROLLINGPLANET bildet sich trotzdem einfach mal ein, dass der Frühling schon da ist... (Foto: Oliver Haja/pixelio.de)

Schnee und eisige Kälte in München – ROLLINGPLANET bildet sich trotzdem einfach mal ein, dass der Frühling schon da ist und zaubert dieses Foto aus dem Hut… (Foto: Oliver Haja/pixelio.de)

Noch ist vom Frühling nicht viel zu spüren – aber bei Allergikern beginnt die Nase zu triefen: Die Heuschnupfensaison ist da. Vor allem eine höhere Konzentration von Hasel- und Erlenpollen könne Allergikern zum Frühlingsbeginn Probleme bereiten, teilte der Apothekerverband Rheinland-Pfalz in Mainz mit.

Allergiker könnten aber einiges unternehmen, um ihr Leid zu lindern, raten die Experten: Zigarettenrauch meiden und durch regelmäßiges Lüften Schimmelpilzwachstum in Innenräumen verhindern.

Hyposensibilisierung empfohlen

Am besten ist es, den Auslöser zu meiden. Das geht nach Angaben der Apotheker bei Hausstaubmilben oder Kosmetik-Allergien recht einfach, ist aber für Heuschnupfen-Geschädigte schwer. „Niemand kann sich das Frühjahr über einsperren“, sagte Annkathrin Fischer, Vorsitzende des Apothekerverbands Rheinland-Pfalz.

Langfristig sei daher eine Hyposensibilisierung oft die einzige Möglichkeit, die Allergie einzudämmen. Dabei soll sich der Körper über eine steigende Dosis des Allergens an den Stoff gewöhnen. Eine Allergie ist eine Überreaktion des Immunsystems auf Substanzen, die für den Körper eigentlich keine Gefahr darstellen.

(dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN