TV-Quoten: Sport am Freitag mit schwachen Zahlen

Paralympics und Fußball interessierten am Freitag nur wenige Fernsehzuschauer.

Markus Rehm holte gestern mit Weltrekord Gold beim Weitsprung (Foto: dpa)

Der zweite Wettkampftag bei den Paralympics, der von der ARD sogar am Vorabend gezeigt wurde, kam am Freitag (31.8.2012) trotz seines prominenten Sendeplatzs nur auf 1,40 Mio. Zuschauer. Dies entspricht einem Marktanteil von 7,7 %. Die Eröffnungsfeier am Mittwochabend (ebenfalls ARD) hatten 1,8 Mio. Zuschauer (12,6 %) gesehen. Der Durchschnittsmarktanteil des Senders lag in den vergangenen zwölf Monaten bei 12,3 %.

Allerdings blieb auch das ZDF gestern unter Normalniveau: Den haushohen UEFA-Supercup-Sieg von Atletico Madrid gegen den FC Chelsea (4:1 mit Hattrick von Radamel Falcao) sahen in der Prime Time nur 1,94 Mio. Fußballfans – miese 7,0%.


[szb color=blue link=http://rollingplanet.net/themenschwerpunkte/paralympics-2012]Zum Magazin ROLLINGPLANET PARALYMPICS 2012[/szb]
Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN