""

Überragende Gesche Schünemann macht den Unterschied

Paralympics: Rollstuhlbasketball-Damen bleiben auch im dritten Spiel ungeschlagen und feiern einen 56:50-Erfolg über China.

Gesche Schünemann auf dem Weg zum chinesischen Korb (Foto: Uli Gasper, www.uliphoto.de)

Die deutschen Rollstuhlbasketball-Damen sind auch im dritten Gruppenspiel bei den Paralympics als Sieger vom Parkett der Olympic Basketball Arena gerollt. Beim 56:50 (13:17/30:24/50:35)-Erfolg über China boten die Europameisterinnen den gut 5.000 Zuschauern jedoch nur magere Kost, zu durchwachsen war die gebotene Leistung.

Die dritte Vorrundenpartie war zugleich ein Spiegelbild der diesjährigen Testspiele im australischen Sydney und in Hamburg, die das Team Germany gegen die Mannschaft aus dem Reich der Mitte absolvierte. Bis zur Halbzeit boten die Chinesinnen dabei dem Favoriten eine Partie auf Augenhöhe und führten in der 9. Minute gar mit 17:11, ehe nach dem Seitenwechsel die Mannschaft von Bundestrainer Holger Glinicki die Entscheidung suchte.

Überragende Akteurin auf deutscher Seite war Gesche Schünemann mit 23 Punkten, zwölf Rebounds und zusätzlichen sechs Assists. Bis auf 50:35 (30.) zog die deutsche Damenauswahl davon, doch kämpferisch stark nutze das Team aus China die vielen Ungenauigkeiten im Spiel des Medaillenkandidaten und kam im letzten Viertel noch zu einer deutlichen Ergebniskorrektur.

Nächstes Spiel: Deutschland – Mexiko (Montag, 3.9.2012, 10.45 Uhr MESZ = +1 Stunde)

China: Yun Long (16), Haizhen Cheng (9), Fengling Peng (7), Yongqing Fu (6), Xiaovan Wang (6), Yanli Zhang (4), Yanhua Li (2), Quironh Chen, Mingzhu Deng, YYuhui Li (n.e.), Man Liu (n.e.), San Yang (n.e.).

Deutschland: Gesche Schünemann (23/3 Dreier, RSV Lahn-Dill), Annika Zeyen (12, University of Alabama/USA), Marina Mohnen (11, Köln 99ers), Edina Müller (6, Hamburger SV), Mareike Adermann (2, University of Wisconsin/USA), Annabel Breuer (2, Ulmer Sabres), Anne Brießmann (Mainhatten Skywheelers), Britt Dillmann (RSV Lahn-Dill), Johanna Welin (USC München), Heike Friedrich (n.e., Mainhatten Skywheelers), Maria Kühn (n.e., Mainhatten Skywheelers), Maya Lindholm (n.e., Hamburger SV).

(aj)


[szb color=blue link=http://rollingplanet.net/themenschwerpunkte/paralympics-2012]Zum Magazin ROLLINGPLANET PARALYMPICS 2012[/szb]
Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN