""

Ungewöhnliche Charity-Aktion: Rein ins kalte Wasser – zugunsten von Paralympics-Sportlern

In Anchorage im US-Bundesstaat Alaska trafen sich erneut Hunderte Menschen zum Eisbaden. Das hat den Freiwilligen nicht nur Spaß gemacht, sondern verfolgte auch einen guten Zweck: Laut Veranstaltern spendeten mehr als 5000 Menschen bei dem nasskalten Event über 300.000 Dollar für behinderte Sportler, die an den Paralympics teilnehmen.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN