""

Uniklinik Würzburg für berufliche Inklusion ausgezeichnet

Hier arbeiten mehr als 350 Menschen mit schwerer Behinderung. Das sind rund 6,4 Prozent der Beschäftigten.

Universitätsklinikum Würzburg

Für diese gute Quote wurde die Klinik am Dienstag mit dem Bayerischen Integrationspreis „JobErfolg“ ausgezeichnet. Weitere Preisträger sind die Bosch-Siemens Hausgeräte GmbH im oberbayerischen Traunreut und die schwäbische Digitaldruck-Firma leibi.de. Landtagspräsidentin Barbara Stamm bezeichnete die Gewinner als „Mutmacher für eine inklusive Zukunft auf dem Arbeitsmarkt“.

Der undotierte Preis wurde zum achten Mal vom Landtag, dem Arbeitsministerium und der Behindertenbeauftragten der Staatsregierung vergeben. Er soll Unternehmen und öffentliche Dienststellen motivieren, Menschen mit Behinderung einzustellen. Gesetzlich vorgeschrieben ist für Firmen mit mindestens 20 Arbeitsplätzen eine Quote von fünf Prozent.

(dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN