""

Unmut wegen Vergütung häuslicher Krankenpflege

Private und freie Pflegedienstleister in Mecklenburg-Vorpommern befürchten, dass sie künftig erheblich weniger Geld für ihre Arbeit bekommen.

Diakoniepastor Martin Scriba möchte eventuell juristische Schritte ergreifen (Foto: Evangelische Kirche in Mecklenburg-Vorpommern)

Nach dreijährigen Verhandlungen zur Vergütung der Häuslichen Krankenpflege in Mecklenburg-Vorpommern erging nun der Schiedsspruch. Danach gilt ab August ein einheitliches und pauschaliertes Vergütungssystem für alle Anbieter.

Private und freie Pflegedienstleister kritisieren die Entscheidung. Die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Mecklenburg-Vorpommern rechnet nach dem Schiedsspruch damit, dass die bisherige Bezahlung für alle ambulanten Pflegedienste deutlich sinkt, wie ein Sprecher am Donnerstag in Schwerin sagte. Die Qualität der Versorgung der Patienten werde dadurch gefährdet.

Geschätzte minus acht Prozent

Auch der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste kritisierte, dass die gute Arbeit der Pflegedienste nicht angemessen honoriert werde. Er geht nach einer ersten Schätzung von einer Absenkung der Preise um rund acht Prozent aus.

Das Diakonische Werk schloss juristische Schritte nicht aus. „Wir werden jetzt den Schiedsspruch analysieren und gegebenenfalls gerichtlich prüfen lassen“, sagte Diakoniepastor Martin Scriba.

Bei den Verhandlungen zwischen den Vertretern der ambulanten Pflegedienste mit der AOK Nordost, der IKK Nord und dem BKK Landesverband Nordwest ging es um eine leistungsgerechte Vergütung für 430 ambulanten Pflegedienste mit rund 6.500 Mitarbeitern in dem Bundesland.

(dapd-lmv)


Zum Themenschwerpunkt Pflege und Hilfe


Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

Kommentare sind geschlossen.