""

“Unterstützen – Zuwenden – Helfen”: vdek-Zukunftspreis vergeben

Die Stadt Rödental ist eine von drei Preisträgern

Der Name „vdek“ ist nicht gerade sexy, aber dahinter verbergen sich die Ersatzkassen wie die Barmer GEK. Häusliche Pflege für ältere Menschen, Tagesbetreuung für Demenzkranke, Netzwerk von Versorgung und Prävention für Hochbetagte: Die Jury hat sich für Projekte aus Herdecke (NRW), Main-Kizing-Kreis (Hessen) und Oberfranken (Bayern) entschieden.

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) ist Interessenvertretung und Dienstleistungsunternehmen aller sechs Ersatzkassen, die zusammen mehr als 24 Millionen Menschen in Deutschland versichern: Barmer GEK, Techniker Krankenkasse, Deutsche Angestellten-Krankenkasse, KKH-Allianz, HEK – Hanseatische Krankenkasse hkk.

Zum zweiten Mal hatte die Ersatzkassengemeinschaft im Sommer dieses Jahres den vdek-Zukunftspreis im Wert von insgesamt 20.000 Euro ausgelobt. Der Zukunftspreis steht in diesem Jahr unter dem Motto “Unterstützen – Zuwenden – Helfen” und soll ehrenamtliches Engagement im Bereich Pflege und Gesundheit würdigen.

Menschen und Initiativen, die sich in den Bereichen Gesundheit und Pflege engagieren, waren aufgefordert, ihre zukunftsweisenden Versorgungsideen und -konzepte bzw. best-practice-Beispiele, die die professionellen Hilfen ergänzen, beim Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) einzureichen. Auf der heutigen vdek-Mitgliederversammlung wurden nun die Gewinner bekannt gegeben. Aus insgesamt 88 Einsendungen hat eine hochrangig besetzte Jury aus Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Leistungserbringern und Ersatzkassen drei gleichberechtigte Preisträger ausgewählt, daher erhalten alle Preisträger ein Preisgeld von jeweils 7.000 Euro.

Prämierte Konzepte

Das Projekt “Sowie Daheim” aus Main-Kinzig-Kreis im Land Hessen, das als Leitstelle für ältere Bürger in Kooperation mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft häusliche Tagesbetreuung in den Räumlichkeiten von Ehrenamtlichen vermittelt. Das Projekt ist 2006 gestartet. Derzeit werden 109 ältere Bürger in 25 teilnehmenden Haushalten tagsüber ehrenamtlich betreut werden.

Ebenfalls zu den Gewinnern zählt das Projekt “Teekesselchen” des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke (GHK) in Nordrhein-Westfalen, das strukturierte Tagesbetreuungsangebote für Demenzkranke in einem Krankenhaus seit 2005 anbietet. Die Begleitung und Beschäftigung von drei bis sieben Patienten jeweils vor- und nachmittags erfolgt mit Unterstützung von derzeit zehn Ehrenamtlichen.

Als drittes Projekt wurde die Stadt Rödental in Oberfranken in Bayern ausgewählt, die seit 2002 ein Netzwerk von Versorgung und Prävention für Hochbetagte auf Gemeindeebene organisiert. Dazu gehörte eine barrierefreie Gestaltung des öffentlichen Raums sowie eine breite Einbindung von Ehrenamtlichen, die beispielsweise Hausbesuche durchführen oder Präventionsprogramme und Seniorensport anbieten.

Christian Zahn, Vorsitzender des vdek und Juryvorsitzender, würdigte die Preisträger und ihr herausragendes Engagement. “Die Ersatzkassen betrachten die demografische Entwicklung als Chance und als gesellschaftliche Herausforderung. Insbesondere die zusätzliche Unterstützung durch das bürgerliche Engagement kann dazu beitragen, dass ältere Menschen länger gesund und aktiv bleiben und von einem Mehr an guten Jahren profitieren.”

Die offizielle Preisverleihung erfolgt im Beisein von Wolfgang Zöller, Patientenbeauftragter der Bundesregierung und Jurymitglied, am 1. Februar 2012 im Rahmen eines Fachforums zu Versorgungskonzepten für eine älter werdende Gesellschaft.

Foto: Wikipedia/Störfix. GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Version 1.2

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN