""

Uralt-Opa Helmut Schmidt will nicht mehr reisen

Obwohl es doch überall Zigaretten zu kaufen gibt: Der Altkanzler ist auf Abschiedstour unterwegs.

Der Blick geht leider schon nach oben, wenn man wie Schmidt 94 ist (Foto: dpa)

Der Blick geht leider schon nach oben, wenn man wie Schmidt 94 ist (Foto: dpa)

Altkanzler Helmut Schmidt sagt seinen Weggefährten und Freunden im Ausland Adieu. „Ich bin ein uralter Opa. 94 Jahre. Ich mache überall meine Abschiedsbesuche“, sagte der SPD-Politiker bei einem Treffen mit dem früheren französischen Staatspräsidenten Valéry Giscard d’Estaing (87) am Mittwochabend in Paris.

In Rom, London, Peking und Polen sei er bereits gewesen. „Der einzige Abschiedsbesuch, der noch offen steht, ist Moskau und dann werde ich nicht mehr reisen“, kündigte Schmidt an, der im Rollstuhl saß und wie immer eine Zigarette nach der anderen rauchte. Er werde dieses Jahr 95, das sei ein „schreckliches Alter“.

TV-Tipp: Helmut Schmidt und Giscard d’Estaing

Das vom früheren „Tagesthemen“-Moderator Ulrich Wickert geführte Gespräch mit Helmut Schmidt und Giscard d’Estaing wird am kommenden Sonntag (2. Juni, 17.00 Uhr) vom Sender Phoenix gezeigt. Die beiden Politiker amtierten in etwa zur gleichen Zeit. Schmidt war von 1974 bis 1982 als Nachfolger von Willy Brandt Bundeskanzler. Giscard d’Estaing führte Frankreich von 1974 bis 1981 als Staatspräsident.

(dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

3 Kommentare

  • Monika Schwaiger

    der beste Knzler, den D je hatte!. Und, wie man sieht, rauchen führt zu einem langen, glücklichen Leben.

    30. Mai 2013 at 14:42
  • georg merklein

    der absolute super-kanzler. kann mich noch daran erinnern, wie er auf einer rede 1974 die herabsetzung des volljaehrigkeitsalters auf 18 jahre ankuendigte..
    .leider kam der schlimmste danach…

    30. Mai 2013 at 22:39
  • Ilona Lyn Koch

    Ohne Dampf , kein Kampf,.. 🙂

    3. Juni 2013 at 17:28

KOMMENTAR SCHREIBEN