""

Ute Schönherr erhält rheo-Fortschrittspreis

Ein kleines Abschiedsgeschenk für die scheidende Botschafterin: Deutsche Rheuma-Liga zeichnet die rheumakranke Pop-Sängerin aus.

Ute Schönherr und Professor Erika Gromnica-Ihle (Foto: Rheuma-Liga)

Ute Schönherr und Professor Erika Gromnica-Ihle (Foto: Rheuma-Liga)

Die rheumakranke Sängerin Ute Schönherr hat in Berlin den rheo-Fortschrittspreis der Deutschen Rheuma-Liga Bundesverband e.V. erhalten. Damit zeichnet die Deutsche Rheuma-Liga die Künstlerin für ihre engagierte und mutige Öffentlichkeitsarbeit zum Thema rheumatische Erkrankungen aus.

Schönherr, die seit ihrer Kindheit an Rheuma erkrankt ist und als Popsängerin in den USA und in Deutschland auftritt, war sechs Jahre lang als musikalische Botschafterin der Deutschen Rheuma-Liga engagiert. Sie will nun dieses Ehrenamt beenden.

„Ute sendet mit ihrer ganzen Person und ihrer Art zu leben die Botschaft ‚Never give up‘ – niemals aufgeben und immer dran glauben, dass man es schafft“, so Professor Erika Gromnica-Ihle, die Präsidentin der Deutschen Rheuma-Liga. „Ihre zahlreichen Interviews und öffentlichen Auftritte im Fernsehen und im Rundfunk nutzte Ute Schönherr immer wieder, um über die Situation der Rheumabetroffenen zu informieren und um auf die Selbsthilfe aufmerksam zu machen. Mit ihren Songs und ihrer eindrucksvollen Stimme vermittelt sie Freude und Zuversicht.“

Gesellschaftliche Veränderungen für rheumakranke Menschen

Mit dem rheo-Fortschrittspreis zeichnete die Deutsche Rheuma-Liga Menschen aus, die mit außergewöhnlichem Engagement, Projekte und Initiativen außerhalb der Rheuma-Liga auf den Weg bringen und damit gesellschaftliche Veränderungen im Sinne rheumakranker Menschen ermöglichen.

Die Acryl-Trophäe „rheo“ wurde bislang drei Mal verliehen: 2006, 2008 und 2010. Der Name „rheo“ ist dem Alt-griechischen entlehnt und steht für „ich fließe“ und für den „fließenden Rheuma- Schmerz“. Für die Deutsche Rheuma-Liga symbolisiert der „rheo“ gesellschaftliche Veränderung und das persönliche „Ich bewege etwas“.

(PM)

Video

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN