""

Vertrag unterzeichnet: Special Olympics 2014 in Düsseldorf

Zu dem Ereignis werden rund 4500 Athleten erwartet.

Düsseldorfs OB Dirk Elbers (Foto: dpa)

Düsseldorfs OB Dirk Elbers (Foto: dpa)

Die Sache stand schon seit längerem fest (ROLLINGPLANET berichtete), aber heute wurde es amtlich gemacht: Düsseldorf wird vom 19. bis 23. Mai 2014 Schauplatz der Special Olympics.

Der Vertrag zur Ausrichtung der nationalen Sommerspiele für Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung wurde am Montag von Oberbürgermeister Dirk Elbers und Gernot Mittler, Präsident Special Olympics Deutschland (SOD), unterschrieben.

„Düsseldorf wird den Athleten, Trainern, Betreuern und Zuschauern den passenden Rahmen für ein Fest des Sports bieten“, erklärte Elbers. Zu den Special Olympics werden rund 4500 Athleten erwartet, die in 19 Sportarten an den Start gehen.

Feuerwehrleute werden bei diesem Ereignis hoffentlich nicht benötigt – einige von ihnen hat Elbers Anfang des Jahres rausgeschmissen, weil sie sich auf Facebook gegen unbezahlte Überstunden wehrten.

(RP/dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN