""

Vorbilder im Sport: Noch eine Auszeichnung für Verena Bentele

Verena Bentele (Mitte) bei der Preisverleihung


Die zwölffache Siegerin bei den Paralympischen Spielen erhält den diesjährigen „Sparkassenpreis für Vorbilder im Sport“. Der Preis wurde von Heinrich Haasis, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), im Rahmen der ZDF-Gala „Sportler des Jahres“ am 18. Dezember 2011 in Baden-Baden überreicht.

Nachdem Verena Bentele soeben erst in Peking mit dem „2011 Paralympic Sport Award“ des International Paralympic Committee (IPC) ausgezeichnet wurde, hat sie nun den Sparkassenpreis erhalten. Damit werden Persönlichkeiten im Sport geehrt, die mit ihren Erfolgen und mit ihrem Engagement jungen Sportlern ein Vorbild sind.

„Mit allein fünf Siegen bei den Paralympischen Spielen 2010 in Vancouver und weiteren sieben Titeln bei den Paralympics in Nagano, Salt Lake City und Turin ist Verena Bentele eine der erfolgreichsten paralympischen Sportlerinnen Deutschlands. Ihre sportlichen Leistungen, ihre Zielstrebigkeit und ihr Optimismus, begeistern die Menschen und motiviert so vor allem junge Sportlerinnen und Sportler ihr nachzueifern“ begründete Heinrich Haasis die Wahl der Preisträgerin.

Parallel zu ihrer sportlichen Laufbahn absolvierte Bentele ein Magisterstudium Neuere Deutsche Literaturwissenschaften mit den Nebenfächern Sprachwissenschaften und Pädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, das sie in diesem Jahr mit der Note „sehr gut“ abschloss.

Die Biathletin und Skilangläuferin gab im November dieses Jahres ihren Rücktritt vom aktiven Leistungssport bekannt und möchte nun als Botschafterin des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC) ihre Erfahrungen vor allem dem Nachwuchs zur Verfügung stellen.

Verena Bentele unterstützt den PSV München

Als Olympia Partner Deutschland fördert die Sparkassen-Finanzgruppe nicht nur den Spitzensport sondern den Sport in seiner gesamten Bandbreite. Mit rund 90 Mio. Euro ist sie damit der größte nichtstaatliche Sportförderer in Deutschland.

Der Sparkassenpreis wird bereits seit 1992 verliehen. Frühere Preisträgern waren u. a. die Leichtathletin Heike Drechsler, die Fechterin Britta Heidemann und die Schwimmerin Britta Steffen. Der Preis ist mit einem Förderbetrag von 40.000 Euro ausgestattet. Die Hälfte davon ist für die weitere Entwicklung der Karriere bestimmt. Die Verwendung der anderen Hälfte ist an eine konkrete Maßnahme der Nachwuchsförderung gebunden, die vom Preisträger selbst bestimmt wird. Verena Bentele unterstützt mit ihrem Preisgeld die Behindertensportabteilung des PSV München und den Verein zur Förderung des nordischen Behindertenskilaufs Deutschland e.V.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN