Wächter des verlorenen Parkplatzes

Aufgeschnappt: Wenn für Heimbewohner keine Zeit mehr bleibt +++ „Stell Dich nicht so an“ +++ „Mitfahrbänke“ für Senioren +++ Perfekter Strand +++ Eingeklemmter Rollstuhlfahrer gerettet


ROLLINGPLANET Aufgeschnappt

AUFGESCHNAPPT: Was aktuell sonst noch in der Welt passiert, worüber ROLLINGPLANET nicht selbst oder an dieser Stelle nur kurz berichtet


Wächter des verlorenen Parkplatzes

Der SoVD hat offenbar ein neues Betätigungspflaster für sich entdeckt. Die soziale Dienstleistungsorganisation macht jetzt nämlich auch Jagd auf Parksünder. Aber nur auf die Verkehrsrowdys, die Behinderten die Parkplätze klauen. Mit ihrem landesweitem Aktionstag „Sie haben meinen Parkplatz! Wollen Sie auch meine Behinderung?“ machen die einzelnen Ortsverbände landesweit auf den Missbrauch von Behindertenparkplätzen aufmerksam. Ostholsteiner Anzeiger

Wenn für Heimbewohner keine Zeit mehr bleibt

Abhaken, dokumentieren, abheften: In dem neuen Johanniter-Heim wurden für die erste MDK-Prüfung Formulare angeschafft. Das Heim ließ eine externe Beraterin kommen. Ein halbes Jahr Stress für das gesamte Haus. Die Note fiel gut aus, doch die Pflege habe sich dadurch kaum verbessert. Zeit Online

„Stell Dich nicht so an“: Über den Umgang mit Depressiven

Wer sich ein Bein bricht, bekommt Mitgefühl und wer psychisch krank ist, muss sich rechtfertigen? Liebe Gesunde: Reißt Euch endlich mal zusammen! Spiegel Online

„Mitfahrbänke“ für Senioren: Per Anhalter ins nächste Dorf

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln mal eben von A nach B fahren? Das ist auf dem Land generell ein Problem. Für ältere Menschen aber sowieso. Da kommt ein Lösungsansatz aus Bitburg scheinbar wie gerufen: Senioren können dort auf „Mitfahrbänken“ darauf warten, von Privatfahrern mitgenommen zu werden. Doch im bevölkerungsreichsten Bundesland ruft die Idee auch Skeptiker auf den Plan. RP Online

Perfekter Strand

Strandkörbe, Fischbrötchen, Dünen und Entspannung machen auch für Luisa einem perfekten Tag am Strand aus. Was für die Rollstuhlfahrerin sonst noch alles irgendwie zu einem Strandurlaub dazugehört, hat sie gleich mal ausprobiert und aufgeschrieben. Aktion Mensch

Polizei rettet eingeklemmten Rollstuhlfahrer

Mit einer großen Suchaktion hat die Polizei einen 76-jährigen Rollstuhlfahrer gerettet. Der Mann war mit seinem elektrischen Rollstuhl auf einem Feldweg bei Thalfang umgekippt. Es waren aber Piloten eines Rettungshubschraubers, die den unter seinem Rollstuhl eingeklemmten Mann gegen Mitternacht auf einem Feldweg bei Burtscheid entdeckten, bevor die Polizei das verunfallte Opfer retten konnte.Volksfreund

Skate- und Lauf-Biathlon erstmals auch für Rollstuhlfahrer

Unter der Schirmherrschaft des DJK-Sportverbandes Berlin und gefördert von der Aktion Mensch veranstalten der Skate- und Rollsportclub (SCR) und die Schützengilde Berlin am Sonntag, den 11. September einen Skate-, Lauf-und Rollstuhl-Biathlon. Wie im Motto bereits amtlich verbrieft: Der Wettbewerb, der in diesem Jahr bereits zum 7. mal über die Bühne geht, findet erstmalig auch unter Beteiligung von Rollstuhlfahrern statt. Berliner Woche

Zur Startseite Aufgeschnappt

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN