""

Wahlkampfthema Pflege: Bündnis für „Gute Pflege“ startet E-Card-Aktion

Vom 1. bis 22. September können Parteivorsitzende automatisiert angeschrieben werden.

Eines von drei E-Card-Motiven der Aktion

Eines von drei E-Card-Motiven der Aktion

Das Bündnis für „Gute Pflege“ startetet zur Bundestagswahl eine E-Card-Aktion, um bessere Rahmenbedingungen für die Pflege älterer Menschen anzumahnen.

In der Zeit vom 1. September bis zur Bundestagswahl am 22. September rufen die Initiatoren dazu auf, eine elektronische Postkarte mit den Forderungen an die Vorsitzenden der im Bundestag vertretenen Parteien zu senden und mit persönlichen Erfahrungen zu untermauern.

Mit einem Häkchen bei „Parteien anschreiben“ wird die E-Card automatisch an die Vorsitzenden der im Bundestag vertretenen Parteien versendet. Darüber hinaus ist auch ein privates Versenden der elektronischen Postkarten möglich.

Hier geht es zur Aktion.

Die Initiatoren

Das Bündnis für gute Pflege setzt sich aus 23 Mitgliedsverbänden und 13 Unterstützern zusammen, darunter Verbände der Interessenvertretung pflegebedürftiger Menschen und pflegender Angehöriger, Frauenorganisationen, Wohlfahrts- und Sozialverbände, Gewerkschaften und Berufsverbände.
Sie repräsentieren insgesamt 13,6 Millionen Einzelmitglieder, zu denen hunderttausende pflegebedürftige Menschen, pflegende Angehörige sowie beruflich Pflegende gehören. Gemeinsam fordern die Bündnispartner Perspektiven für eine bessere Pflege in Deutschland.

(PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN