""

Warnung vor Spendensammlung unter falscher Flagge

Handicap International und der Deutsche Gehörlosen-Bund e.V. distanzieren sich von Betrügern.

Spendendose

Betrügerische Spendensammler sind unterwegs (Foto: Burkard Vogt/pixelio.de)

In mehreren Städten sammeln derzeit Betrüger im angeblichen Auftrag von Behindertenorganisationen. Der Deutsche Gehörlosen-Bund e. V weist auf einen Bericht des Wiesbadener Tagblatts hin, demzufolge in Wiesbaden eine Frau mit einer Liste – versehen mit dem Stempel des Deutschen Gehörlosen-Bundes – Gelder kassierte.

Ein Passant schöpfte Verdacht, alarmierte die Polizei und hielt die Frau fest. Mithilfe eines Komplizen konnte sie zunächst fliehen, wurde dann aber doch gefasst. Die 21-Jährige Täterin ist der Polizei bereits durch andere Fälle von Spendensammel-Betrug und durch Taschendiebstahl bekannt. Auch in anderen Städten (unter anderem Darmstadt, Bochum, Riesa) kam es zu ähnlichen Fällen.

“Wir lauern keinen Passanten auf“

Der Deutsche Gehörlosen-Bund e. V. distanziert sich „ausdrücklich von dieser Art des Spendensammelns im Wegelagerer-Stil: Unsere Mitarbeiter/innen lauern nicht Passanten/-innen auf und setzen sie mit Listen und gezückten Sammelbüchsen unter Druck“, heißt es heute in einer Presseerklärung.

Der Verband erklärt: „Als seriöse gemeinnützige Interessenvertretung für die Belange gehörloser und hörbehinderter Menschen freuen wir uns natürlich dennoch über jegliche Unterstützung unserer Arbeit, sei es durch aufmerksame Hinweise auf Fälle von Diskriminierung, ehrenamtliche Mitarbeit oder auch materiellen Einsatz.“

Wie ROLLINGPLANET MÜNCHEN meldete, ist auch Handicap International von der Betrugsmasche betroffen. Eva Maria Fischer, Kampagnen- und Öffentlichkeitsreferentin der in München ansässigen Hilfsorganisation, betont: „Wir können nur warnen und die Bürger sensibilisieren. Diese Sammlungen haben mit uns nichts zu tun. Wir sehen uns durch diese Ereignisse gezwungen, Anzeige zu erstatten.“

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN