Was im Gehirn passiert, wenn man die Blindenschrift lernt

Polnische Neurowissenschaftler kommen zu einem überraschenden Ergebnis, das bisherige Thesen widerlegt.

Blindenschrift Braille (Symbolfoto: Shutterstock)

Blindenschrift Braille (Symbolfoto: Shutterstock)

Beim Aneignen der Blindenschrift Braille wird das Sehzentrum im Gehirn aktiviert. Diesen überraschenden Befund haben polnische Neurowissenschaftler der Jagiellonen-Universität in Krakau vorgelegt, nachdem sie sehenden Probanden die Brailleschrift gelehrt hatten. Die Erwartung, dass die für den Tastsinn zuständige Hirnregion aktiviert wird, bestätigte sich hingegen nicht.

Flexiblität größer als gedacht

Im Gehirn gibt es verschiedene Regionen, die unterschiedliche Sinne in Gang setzen. Die im biomedizinischen Fachjournal „eLife“ publizierten Ergebnisse der polnischen Forscher zeigen, dass das Gehirn auf bestimmten Input – wie etwa die Brailleschrift – flexibler reagiert als gedacht. „Die Schulbiologie sagt uns, dass das Sehzentrum die Sehaufgaben aktiviert und das Tastzentrum die Aufgaben, die mit Berührungen zu tun haben“, kommentiert Marcin Szwed, Hauptautor der Studie, das Ergebnis. Die neuen Befunde würden zeigen, dass diese gängige Sicht nicht stimme.

Stattdessen lassen sich neue Verknüpfungen im menschlichen Denkorgan erstellen, wenn Menschen eine komplexe Aufgabe zu bewältigen und dabei genug Zeit zum Lernen haben, verdeutlicht Szwed. Die Flexibilität tritt laut dem Experten auf, weil das Gehirn die angestammten Arbeitsteilungen überwindet und neue Verbindungen schafft, mit denen es seine Leistungsfähigkeit erhöht.

(RP/pte/aufmerksam geworden durch einen Tweet von Aktion Mensch)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN