""

Was tun, wenn sich mein Kind selbst verletzt?

Warum Eltern nicht mit Verboten reagieren sollten.

Verletzt sich ein Kind oder Jugendlicher immer wieder selbst, machen Eltern die Situation mit Verboten oder Vorwürfen oft noch schlimmer. Besser ist es, wenn sie ihrem Nachwuchs deutlich machen, dass sie sich sorgen und dass ihm helfen möchten, sich aus seiner seelischen Not zu befreien.

Das empfiehlt Paul Plener von der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP) in Berlin.

Schnelle professionelle Hilfe erforderlich

Fügen sich Kinder selbst Verletzungen zu, sei das meist ein Anzeichen psychischer Belastung. Das Verhalten könne unter anderem auf eine Depression, eine Ess- oder eine Angststörung hinweisen. Der Nachwuchs sei in der Situation nicht mehr in der Lage, seine Gefühle anders auszudrücken, erläutert Plener.

Wichtig sei, für das Kind schnell professionelle Hilfe zu suchen. Von entsprechender Beratung könnten auch die Eltern profitieren, denn auch sie fühlten sich in solch einer Lage oft hilflos und überfordert.

(dpa/tmn)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

3 Kommentare

  • Lara

    Schade, ich hätte erwartet, dass hier mal nicht so falsche Infos verbreitet warden. Selbstverletzung heißt nicht! gleich Borderline. Leider wissen das die wenigsten Menschen und fast sämtliche Ärzte und auch nicht Ärzte sind der Meinung gleich Borderline diagnostizieren zu können, wenn jemand sich selbst verletzt. Das nervt ziemlich. Zumal es ganz schön anmaßend ist, dass da alle meinen Diagnosen stellen zu können.
    Ach ja und das Bild mit der Rasierklinge kann ein ziemlicher Trigger sein für Leute die mit Selbstverletzungen kämpfen.
    Vielleicht ist es ja mal möglich einen besser recherchierten Beitrag zu diesem Thema zu bringen.

    28. August 2013 at 20:46
  • Rollingplanet

    Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben „Borderline“ und das Foto rausgenommen

    28. August 2013 at 20:55
  • Lara

    Wow das ging aber schnell. Danke

    28. August 2013 at 20:57

KOMMENTAR SCHREIBEN