Wegen Attacke einer Stechmücke: Rollstuhlfahrerin landet im Graben

Hitchcock lässt grüßen – aber nicht ein Schwarm von Tieren, sondern nur ein einzelnes Exemplar lässt Pflegerin hysterisch werden.

Wenn das nicht der blanke Horror ist! Weltweit gibt es mehr als 3500 Stechmückenarten. In Europa kommen 104 Arten vor, von denen fast alle auch in Mitteleuropa zu finden sind. (Foto: US Department of Agriculture)

Wenn das nicht der blanke Horror ist! Weltweit gibt es mehr als 3500 Stechmückenarten. In Europa kommen 104 Arten vor, von denen fast alle auch in Mitteleuropa zu finden sind. (Foto: US Department of Agriculture)

Eine 77 Jahre alte Rollstuhlfahrerin ist am Mittwoch in Poppenricht (Bayern) im Straßengraben gelandet, weil ihre Pflegerin von einer Stechmücke attackiert wurde. Die Seniorin wurde dabei leicht verletzt. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag schob die 56-Jährige die betagte Frau eine abschüssige Straße entlang. Als eine Steckmücke die Pflegerin angriff, ließ sie den Rollstuhl los und schlug um sich. Der Rollstuhl verselbstständigte sich, wurde immer schneller und überschlug sich in einem Straßengraben. Die Seniorin stürzte aus dem Gefährt und erlitt Prellungen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Aktualisierung: Wegen Stechmücke – Rollstuhlfahrerin stirbt
„Die Vögel“ ist ein Spielfilm von Alfred Hitchcock aus dem Jahr 1963, der auf der gleichnamigen Kurzgeschichte der englischen Schriftstellerin Daphne du Maurier von 1952 basiert. Der Film gilt als Klassiker des Horrorfilms. (Foto: Universal Pictures)

„Die Vögel“ ist ein Spielfilm von Alfred Hitchcock aus dem Jahr 1963, der auf der gleichnamigen Kurzgeschichte der englischen Schriftstellerin Daphne du Maurier von 1952 basiert. Der Film gilt als Klassiker des Horrorfilms. (Foto: Universal Pictures)

(dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN