Wegen Down-Syndroms: Kindergarten lehnt 3-jähriges Mädchen ab

Das nennt man wohl Nächstenliebe: Ein katholischer Kindergarten macht die Pforte zu, wenn ein Mensch mit Behinderung anklopft.

Der Heiligenschein des Tages geht heute an den Kindergarten St. Josef in Neuhaus (Foto: Martin Sommer/pixelio.de)

Der katholische Kindergarten St. Josef in Neuhaus im bayerischen Landkreis Miesbach hat es abgelehnt, die 3-jährige Sarah aufzunehmen, weil sie das Down-Syndrom hat. Ihr nichtbehinderter Bruder Jay hingegen wurde ohne weiteres akzpetiert.

„Wir können keine Kinder aufnehmen, die besondere Betreuung brauchen“, sagt Sabine Schmitz, Leiterin des Kindergartens. ROLLINGPLANET hat da einen Vorschlag: Ab in die Hölle mit der Dame.

Sarahs Vater Dietrich Lorenz kann dieses Argument ebenso wenig nachvollziehen wie Klaus Wenzel, Präsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands (BLLV): Seiner Erfahrung nach seien gerade Kinder mit Down-Syndrom leicht zu integrieren. Und „erste Kinder mit Down-Syndrom haben gerade ihr Abi gemacht“, so Wenzel.

Behindertenbeauftragte kritisiert Kitas

Bayerns Behindertenbeauftragte Irmgard Badura hat die abweisende Haltung vieler Kitas gegenüber behinderten Kindern kritisiert. Das Bayerische Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz biete gute Lösungen, die von den Einrichtungen zu selten genutzt würden, sagte Badura heute in München. Viele Kindergärten wüssten nicht, dass sie für ein behindertes Kind das 4,5-fache der staatlichen Förderung erhielten – etwa um zusätzliches Personal einzustellen.

Nach Angaben des Sozialministeriums haben alle Kinder ab dem vollendeten dritten Lebensjahr Anspruch auf einen Platz in einer Kinderbetreuungseinrichtung. 2012 spielten in jedem zehnten bayerischen Kindergarten behinderte mit nichtbehinderten Kindern.

(RP/dapd)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN