""

Werner-Otto-Preis für Hamburger Drachenbootteam

Weitere Preise gehen an eine Kletter-AG mit gehörlosen Kindern und ein Fußballangebot für Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom.

Das Hamburger Drachenbootteam (Foto: SVNA)

Das Hamburger Drachenbootteam (Foto: SVNA)

An Preisen für Behindertensportler mangelt es in der Hansestadt offensichtlich nicht – gut so. Nachdem am Dienstag Rollstuhlbasketballerin Edina Müller den Titel Hamburgs Sportlerin des Jahres erhielt, wurde am heutigen Donnerstag das Drachenbootteam des SV Nettelnburg/Allermöhe (SVNA) mit dem Werner-Otto-Preis für den Hamburger Behindertensport ausgezeichnet. Das Team bekam 15.000 Euro. Verliehen wird der mit insgesamt 30.000 Euro dotierte Preis von der Alexander-Otto-Sportstiftung. Das aus Behindertensportlern bestehende Siegerteam darf zudem am Drachenboot-Cup am 14. Juni auf der Hamburger Binnenalster teilnehmen.

Der Verein spricht sehr viele junge Menschen an

Der SVNA ist, so heißt es in seinem Vereinsporträt, ein klassischer Mehrspartenverein im Osten Hamburgs. In dreizehn Abteilungen werden von knapp 2.300 Mitgliedern eine Vielzahl verschiedener Sportarten betrieben. Der Anteil der Mitglieder bis zu einem Alter von 26 Jahren liegt bei über 64 Prozent: „Durch seine Beheimatung in Neuallermöhe und zum Teil Bergedorf West befindet sich der Verein in einem sozialen Brennpunkt, dessen Anwohner sich zu hohen Anteilen (40% – 50%) aus Menschen mit Migrationshintergrund und sozial Benachteiligten zusammensetzen.“ Der SVNA sieht seine „besondere Aufgabe in der sozial integrativen Arbeit und engagiert sich in diesem Bereich besonders stark.“

Die weiteren Preise

Jeweils 5000 Euro erhielten die Elbschule Hamburg für ihre Kletter-AG mit gehörlosen und schwerhörenden Kindern. Grün-Weiß Eimsbüttel wurde für sein Fußballangebot an Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom ausgezeichnet und ebenso der Förderverein Integrationssport für sein breites Sportangebot. 16 Projekte standen zur Wahl für die zum dritten Mal verliehene Auszeichnung.

(RP/dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN