""

Wie Gehörlose Facebook und Twitter nutzen können

Der taube Marco Strauß hat einen Leitfaden über soziale Netzwerke erstellt, den man sich kostenlos herunterladen kann.

Wie verschafft man sich dmit sozialen Netzwerke wie Facebook Gehör? (Foto: dpa)

Marco Strauß (Foto: Marco Strauß)

Marco Strauß, der im Internet als RoboDeaf (Facebook-Seite) unterwegs ist, hat einen 148-seitigen Leitfaden online gestellt, der sich vor allem an gehörlose Menschen wendet und erklärt, wie man soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Google+ nutzt.

Keine Sorge: Trotz des Umfangs muss man nicht viel lesen – die Anleitung besteht ausschließlich aus leicht verständlichen Stichpunkten wie in einer Präsentation und Screenshots. Erklärt werden beispielsweise folgende Fragen: Wie finde ich Inhalte für Gehörlose? Welche Fanseiten für Gehörlose gibt es bei Facebook? Was sind Vor- und Nachteile von Twitter? Wie und warum Listen bei Twitter erstellen?

Der Leitfaden lässt sich hier downloaden: http://untertitel.superdeaf.de/download/pdf/Soziale_Netzwerke.pdf

(RP)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN