""

Wie wäre es mit Erholung statt Urlaub?

Ferien alleine reichen zum Abschalten nicht aus. Besser ist es, das ganze Jahr über Kraft zu schöpfen – aber wie soll das klappen?

Immer dieser Stress: Machen Sie das Handy einfach mal aus (Foto: Christian Seidel/pixelio.de)

Immer dieser Stress: Machen Sie das Handy einfach mal aus (Foto: Christian Seidel/pixelio.de)

Um sich ausreichend zu erholen, dürfen Beschäftigte nicht nur auf den Urlaub setzen. Denn alleine mit dieser Auszeit gelingt es vielen nicht, zu regenerieren und von der Arbeit abzuschalten. Darauf weist Prof. Mathias Berger von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) hin.

Vielmehr sei es wichtig, kontinuierlich über das ganze Jahr Kraft zu schöpfen. Wie das angesichts unserer heutigen Stresszeit gelingen soll? Berger empfiehlt Entspannungstechniken wie das Achtsamkeitstraining (hier verrät ROLLINGPLANET, wie das funktioniert). Außerdem sei es wichtig, am Wochenende, abends und in den Ferien nicht über Handy oder E-Mail erreichbar sein zu müssen.

„Ansonsten läuft man Gefahr, dass man sich auch in der urlaubsbedingten Auszeit nicht wirklich entspannen und erholen kann“, sagt Prof. Berger. Meist spürten Arbeitnehmern erst im Urlaub, wie ausgelaugt sie sind. Diese Erkenntnis belaste zusätzlich.

(dpa/tmn)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN