""

Wie werde ich von Journalisten und anderen erhört?

Die Unternehmerin Judit Nothdurft hält bei den 5. Kulturtagen der Gehörlosen in Erfurt den Workshop „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Gehörlose“ in Deutscher Gebärdensprache.

Judit Nothdurft (Foto: privat)

Im Rahmen der 5. Kulturtage der Gehörlosen in Erfurt (20.-22.09.12, ROLLINGPLANET berichtete) hält die hörende Judit Nothdurft am Samstag, 22. September 2012, 10:45-11.45 Uhr einen Workshop für Interessierte. Das Thema ist Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Alle Infos hierzu präsentiert sie in Deutscher Gebärdensprache.

Die Unternehmerin und Mutter von zwei hörgeschädigten erwachsenen Söhnen möchte den Teilnehmern die Bedeutung der Pressearbeit vermitteln und zeigt an praktischen Beispielen, wie eine Pressemitteilung aufgebaut und formuliert wird.

Judith Nothdurft, die im bayerischen Röthenbach lebt, will die Vertreter von gehörlosen Vereinen und Organisationen, aber auch gehörlose Selbständige ermutigen, mehr Informationen zu publizieren und so mehr Aufmerksamkeit zu erreichen. Sie berät Unternehmen und Mediziner zu Kommunikationsfragen mit Gehörlosen und Hörgeschädigten. Zu Ihren Kunden zählen gehörlose Organisationen, Vereine, gehörlose Sportler und Filmemacher, für die sie die Pressearbeit und die Kommunikation mit Medienvertretern übernimmt. Sie betreibt außerdem das Portal deafservice.de

Termin: 22.09.2012, 10.45 – 11:45 Uhr, Messe Erfurt, Gothaer Straße 34, 99094 Erfurt, Ernst-Abbe-Saal, 2. OG

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN